Archiv 2010

Die Gärten der Frauen

Frühjahrstreffen der Frauenkreise in Lemgo

Kreis Lippe/Lemgo. Die evangelische Frauenarbeit lädt die Frauenkreise der Kirchengemeinden in diesem Jahr nach Lemgo ein. Am Mittwoch, 5. Mai, stehen im Kirchlichen Zentrum der Stiftung Eben-Ezer, Alter Rintelner Weg, von 18 bis 21 Uhr „Die Gärten der Frauen“ im Mittelpunkt.

Bereichernde Herausforderung

Feierlicher Konfirmationsgottesdienst in Horn

Horn. Neun Jugendliche der Schule am Teutoburger Wald (öffentliche Sonderschule für geistig behinderte Kinder und Jugendliche) sind am vergangenen Sonntag (18. April) in einem Gottesdienst in der evangelisch-reformierten Kirche in Horn konfirmiert worden. Der Gottesdienst mit Abendmahl wurde von Pfarrerin Petra Stork geleitet.

Vielfältige Gärten erkunden

Bildungsreise durch das Osnabrücker Land per Rad

Kreis Lippe. Von Schloss- und anderen Gärten: Zu einer Radtour im Zeichen unterschiedlichster Gartenkulturen lädt die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche von Freitag, 28. Mai bis Sonntag, 30. Mai ein.

Hilfe für Assam

Gesundheit für die Menschen in Karbi Anglong

Für die Menschen in Karbi Anglong im Bundesstaat Assam/Indien soll eine Gemeinwesenstation gebaut werden, um Krankheiten wie Malaria, HIV/AIDS und Tuberkulose einzudämmen. Der Lippische Freundeskreis der Gossner Mission, der mit der Lippischen Landeskirche zusammenar-beitet, möchte dieses Projekt unterstützen und bittet um Spenden. Dabei wird eine lippische Sponsorin der Aktion “Lippe hilft“ besonders unter die Arme greifen und jede Spende um 10 Prozent aufstocken.

Gottesdienstpreis für Konfirmanden aus Detmold

Kassel/Detmold.(epd) Der Gottesdienstpreis 2010 der Karl-Bernhard-Ritter-Stiftung geht nach Detmold-Berlebeck. Ausgezeichnet werde ein Konfirmandengottesdienst zum Thema Erinnern und Gedenken, der dort am 24. Januar gefeiert worden war, gab Stephan Goldschmidt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, am Donnerstag in Kassel bekannt. Die Auszeichnung ist mit 2.500 Euro dotiert und wird voraussichtlich im Herbst dieses Jahres in Hannover verliehen.

Summercamp in Holland

Freizeit für behinderte und nicht behinderte Kinder

Kreis Lippe. In der integrativen Ferienfreizeit der Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche sind noch einige Plätze frei. Vom 16. bis zum 25. August geht es nach Holland in das „Summercamp Heino“.

„Verletzungen aufnehmen und Hoffnung vermitteln“

Ute Weinmann Pfarrerin der Telefonseelsorge Bielefeld-OWL

„Ich möchte den ökumenischen Aspekt der Telefonseelsorge stärker in den Blick nehmen“, erklärt Ute Weinmann, die als evangelische Pfarrerin seit Anfang Februar zusammen mit ihrer katholischen Kollegin Elisabeth Kamender die Telefonseelsorge Bielefeld-OWL leitet und jetzt in ihr Amt eingeführt wurde. Dabei denkt sie vor allem an die Schulung und Begleitung der etwa neunzig Ehrenamtlichen, die sich in diesem Dienst engagieren und meist einer der beiden großen Konfessionen angehören.

Choralandachten

Kirchenchoräle mit allen Sinnen genießen

"Gott ist gegenwärtig" und "Nun danket alle Gott"! So heißen die neuen Bände 5 und 6 der sogenannten Choralandachten, die samstags um 7.50 Uhr auf WDR3 laufen. Die beiden aufwändig gestalteten Bücher mit jeweils zwei CDs laden ein, Kirchenchoräle mit allen Sinnen zu genießen.

Ein starkes Team aus Lippe

Kuratorium der Gossner Mission konstituiert – Pfarrer Uwe Wiemann in Vorstand gewählt

„Fünf Lipper im Kuratorium der Gossner Mission: Das kann sich sehen lassen!“, freute sich Wolf-Dieter Schmelter, Sprecher des Lippischen Freundeskreises, nach der konstituierenden Sitzung des Kuratoriums in Berlin.

„Mehr als Geld sammeln“

Kirchenälteste beschäftigen sich mit Fundraising

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. „Fundraising in Kirchengemeinden“ stand im Mittelpunkt des Kirchenältestentages der Lippischen Landeskirche. Auf Einladung des Referates Bildungsarbeit waren in Stapelage etwa 60 Kirchenälteste zusammengekommen. Dass es um mehr geht, als Geld zu sammeln, machte Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann in seiner Begrüßung deutlich: „Fundraising ist Beziehungsarbeit“, so der leitende Theologe der Lippischen Landeskirche.

Reif für die Insel

Freizeit für Jugendliche auf Korfu

Kreis Lippe. Zwei Wochen auf der griechischen Insel Korfu für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren bietet das Jugendreferat der Lippischen Landeskirche an. Die Freizeit geht vom 30. Juli bis zum 14. August.

Fantasievolle Krippen

Preise für die Klasse 3a der Grundschule Hardissen

Kreis Lippe/Lage. Im Rahmen des Krippenwettbewerbs der Lippischen Landeskirche hat Landespfarrer Tobias Treseler die Klasse 3a der Grundschule Hardissen geehrt. Eine Fachjury hatte kürzlich die Sieger des lippeweiten Wettbewerbs gekürt. Die Jungen und Mädchen aus Hardissen belegten mit ihren Beiträgen zahlreiche vordere Plätze. Treseler überreichte den Kindern Urkunden und Preise.

Abends Theater – morgens Kirche

Die „Zauberflöte“ aus der Perspektive des christlichen Glaubens

Detmold. Die „Zauberflöte“ war in der Reihe „Vis-à-Vis“ Thema eines Gottesdienstes in der Erlöserkirche am Markt. Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann beleuchtete die bekannte Mozart-Oper in seiner Predigt. Am Abend zuvor war die „Zauberflöte“ auf der Bühne des Detmolder Landestheaters zu sehen.

Seelsorge und Beratung

Der Umgang mit dem „Markt der Religionen“

Kreis Lippe. Pfarrer Horst-Dieter Mellies ist der neue Beauftragte der Lippischen Landeskirche für Weltanschauungsfragen und Sekten. Er will – wie auch schon sein Vorgänger Pfarrer Claus Wagner - ein Ansprechpartner für Menschen in Lippe sein, die Fragen zu Religionsgemeinschaften, Gruppen mit einer bestimmten Weltanschauung oder Sekten haben. Die verschiedenen Gruppen sind durchaus differenziert zu betrachten, erklärt Mellies:

Alles, was Atem hat, lobe Gott

Gottesdienst zum Weltgebetstag in Lage

Kreis Lippe/Lage. In Kirchen überall in Lippe ist am vergangenen Freitag (5. März) der ökumenische Weltgebetstag gefeiert worden. Im Mittelpunkt stand das zentralafrikanische Land Kamerun. In der evangelisch-lutherischen Heilig-Geist-Kirche am Sedanplatz in Lage führte das Leitwort des Weltgebetstags „Alles, was Atem hat, lobe Gott“ Christinnen aus fünf verschiedenen Kirchengemeinden zu einem gemeinsamen Gottesdienst zusammen.
<< < 121 - 140 (173) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live