Digitale Tools für den Unterricht

Dienstag, 12.06.2018, 16.00 – 19.00 Uhr
Mittwoch, 13.06.2018, 09.00 – 16.00 Uhr,Landeskirchenamt Detmold, Leopoldstr. 27 Calvinsaal, 1. Etage, Altbau

Seminar-Nr. 1724
Im Rahmen der Digitalisierung der Schule gibt es eine Flut von Angeboten. Der Markt boomt geradezu. Da stellt sich die Frage, was ist sinnvoll, was ist unterrichtstauglich und für Lehrer*innen und Schüler*innen gut anwendbar? Was ist langfristig einsetzbar und lohnt die Mühe, sich damit vertraut zu machen? In diesem Seminar werden verschiedene Learningtools vorgestellt, die erprobt sind und sich bereits im Unterricht bewährt haben.

Dabei wird darauf Wert gelegt, dass sehr einfache und komplexere Alternativen präsentiert werden. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen werden diese ausprobiert und Einsatzmöglichkeiten eruiert. Alle können eigene Unterrichtsideen testen und erste Entwürfe für sich entwickeln. Dazu ist es sinnvoll, wenn die Teilnehmer*innen konkrete Beispiele aus ihrer Schulpraxis mitbringen, die sie gerne digital für den Unterricht aufbereiten möchten. Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmer*innen ihre persönlichen digitalen Fähigkeiten erweitern. Sie lernen digitale Learningstools kennen und können diese selbständig im Unterricht einsetzen. Ferner werden die digitalen Angebote didaktisch reflektiert und ihre Verwendungsmöglichkeiten geprüft.

Alle Teilnehmenden bringen bitte einen Laptop mit.

Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Anmeldeschluss: 01.06.2018

Referent: Dirk Purz
Leitung: Andreas Mattke

Für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live