Archiv 2009

Rund um die Orgel

Einblicke in das Archiv der Lippischen Landeskirche

Kreis Lippe. Einblicke in die Arbeit ihres Archivs bietet die Lippische Landeskirche am Sonntag, 26. April. Am „Tag der Lippischen Archive“ ist das Archiv im Landeskirchenamt in Detmold, Leopoldstr. 27, in der Zeit von 12 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Sommer in der Toscana

Jugendarbeit bietet Reise in den Ferien

Kreis Lippe. Über die Welt und das Leben nachdenken in den Weinbergen der Toscana - eine Freizeit vom 9. bis zum 23. Juli bietet die Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche an.

Von Architektur bis Zirkus

Frauenbildungsreise nach Linz – europäische Kulturhauptstadt

Kreis Lippe/Detmold. Die Frauenarbeit der Lippische Landeskirche bietet vom 18.-23. Juni eine Bildungsreise nach Linz, europäische Kulturhauptstadt 2009. Anmelden können sich bewegliche Frauen jeden Alters.

Sie hat mir so viel gegeben!

Weibliche Vorbilder Thema beim Frühjahrstreffen der Frauenkreise

Kreis Lippe/ Lemgo. Nicht nur Jungs, auch Mädchen haben ihre Helden bzw. Heldinnen. Manche von klein an, andere entdecken erst später für sich wichtige weibliche Vorbilder. Zu diesem Thema lädt die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche am Mittwoch, 6. Mai, von 18 bis 21 Uhr interessierte Frauen in das Kirchliche Zentrum in Eben-Ezer, Alter Rintelner Weg, Lemgo, ein.

Integration war Thema

Vollversammlung des Jugendkonvents in der Lippischen Landeskirche

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Integration war in diesem Jahr Schwerpunktthema der Vollversammlung des Jugendkonvents in der Lippischen Landeskirche. Der Jugendkonvent ist die offizielle Interessenvertretung der ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit und trifft sich zweimal im Jahr, um inner- und außerkirchliche Themen zu bearbeiten.

Summercamp in Holland

Freizeit für behinderte und nicht behinderte Kinder

Kreis Lippe. Erlebnisreiche Tage für behinderte und nicht behinderte Kinder bietet die Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche in den Sommerferien an. Vom 26. Juli bis zum 4. August geht es in das „Summercamp Heino“ nach Holland.

Kaffee, Kuchen und Orgelklänge

Orgelcafé in der Christuskirche unterstützt Kindergarten für Arme

Detmold. Die ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-West lädt in den Monaten April bis September zu geselligen Sonntagnachmittagen mit Kaffee, Kuchen und Orgelklängen in die Christuskirche ein. Auftakt ist am 19. April von 15 bis 17 Uhr. Ein freundliches Team serviert selbstgebackenen Kuchen in der Kirche, während von 15.30 bis 16 Uhr Studierende der Detmolder Hochschule für Musik auf der Orgel spielen. Die Nachmittage werden an jedem 3. Sonntag im Monat fortgesetzt. Der Eintritt ist frei.

Musizieren in Hardehausen

Bläserlehrgang des Posaunendienstes

Kreis Lippe. Zu Beginn der Osterferien trafen sich mehr als 80 Bläserinnen und Bläser im Alter von 12 bis 60 Jahren zum Lehrgang im Jugendhaus Hardehausen bei Warburg. Unter der Leitung von Landesposaunenwart Christian Kornmaul musizierten die Jugendlichen und Junggebliebenen aus ganz Lippe von Freitag bis Dienstag in sieben unterschiedlichen Bläsergruppen.

Tage der Stille

im Kloster Gethsemane in Goslar-Riechenberg

Herzliche Einladung zu Tagen der Stille vom 7. bis 10. Mai. Nähere Informationen:

„Wunderbar ausgefüllt“

Pfarrer i.R. Herbert Rosenhäger vor 50 Jahren ordiniert

Bad Salzuflen. „Ich habe Freude in meinem Beruf und im Leben. Das ist immer mein Thema gewesen - alles mit Freude zu tun.“ Pfarrer i.R. Herbert Rosenhäger feiert am Ostersonntag, 12. April, ein besonderes Jubiläum: vor 50 Jahren ist er in der evangelisch-reformierten Stadtkirche in Bad Salzuflen ordiniert worden.

„Wunder biblischen Ausmaßes“

Nikolaipfarrer Christian Führer erinnerte an „Friedliche Revolution“ 1989

Detmold. Die vom ehemaligen Pfarrer Christian Führer in der Leipziger Nikolaikirche initiierten Friedensgebete gaben im Oktober 1989 den Anstoß zu den Leipziger Montagsdemonstrationen und trugen bei zum Mauerfall im November 1989. Zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung berichtete Pfarrer Führer auf Einladung der Volkshochschule Detmold und der Lippischen Landeskirche von den Ereignissen rund um die „Friedliche Revolution“. Rund 160 Zuhörer verfolgten am Mittwoch, 1. April, in der Aula der Alten Schule am Wall den Vortrag des im März 2008 pensionierten Nikolaipfarrers.

Für eine gute Schule in einem gerechten Schulsystem

Evangelische Kirchen in NRW nehmen Stellung

NRW. Die evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen setzen sich für ein gerechteres Schulsystem ein. In einer Stellungnahme werden größere Offenheit von Bildungswegen und mehr gemeinsames Lernen von unterschiedlich begabten Kindern gefordert. Die Schulstruktur in NRW „erfüllt nicht die Anforderungen an ein gerechtes und begabungsförderliches Schulsystem!“, heißt es in der Erklärung „Bildungsgerechtigkeit und Schule“, die jetzt dem Schulministerium in Düsseldorf übergeben wurde.

Der letzte Pfennig

Erfolgreiche Spenden-Aktion für Brot für die Welt

Kreis Lippe. Das Diakonische Werk der Lippischen Landeskirche und die lippischen Kirchengemeinden haben den „letzten Pfennig für Brot für die Welt“ gesammelt.

Die Bibel als Brille

Vortrag ermöglichte Einblicke in die Theologie Johannes Calvins

Detmold. „Für Johannes Calvin besteht die Weisheit menschlichen Lebens in der Erkenntnis Gottes und in der Selbsterkenntnis. Calvin versteht die Bibel quasi als Brille, um Gott zu erkennen.“ Mit prägnanten Sätzen brachte Pfarrerin Bettina Hanke-Postma am Donnerstag, 19. März, in der Theologischen Bibliothek der Lippischen Landeskirche einer zahlreichen Zuhörerschaft theologische Kerngedanken des vor 500 Jahren geborenen Reformators näher.

„Die Angst sitzt tief“

Generalsekretär der Gossner Kirche zur Christenverfolgung in Indien

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. „Die Angst der Christen vor fundamentalistischen Hindus in Orissa sitzt tief." Nach Einschätzung von Cyril Lakra, Generalsekretär der indischen ev.-luth. Gossner Kirche, ist die Rückkehr zu Normalität und Frieden in der ostindischen Region Orissa noch weit entfernt. Lakra sprach über die Christenverfolgungen in Indien bei einem Empfang der ev.-ref. Kirchengemeinde Stapelage-Müssen am Sonntag, 22. März.

Thema: Küche

Seminar für interessierte Frauen

Kreis Lippe/Schieder-Schwalenberg. Die Küche ist heute noch für viele Familien der zentrale Ort für alle und alles. Hier wird gekocht, gebacken, Hausaufgaben betreut, Familienkonflikte ausgetragen, der Einkaufszettel geschrieben. Die Frauenarbeit der Lippischen Landeskirche lädt ein zum Thema „Küche“ am Mittwoch, 1. April, von 9.30 bis 12.30 Uhr in das Gemeindehaus der ev.-ref. Kirchengemeinde Schieder, Kirchstr. 10.

Steffensky und Grupo Sal

Konzertlesung in der Detmolder Stadthalle

Kreis Lippe/Detmold. Auf großes Interesse ist am Freitagabend (13. März) die Lesung des Theologen Fulbert Steffensky in der Stadthalle Detmold gestoßen. Der in Hamburg lebende Religionspädagoge und Autor trat vor vollem Haus gemeinsam mit der Band Grupo Sal auf, die seine Ausführungen musikalisch begleitete, aber auch eigene Lieder spielte. Eingeladen hatten zu der Veranstaltung die Lippische Landeskirche, das Diakonische Werk, Pax Christi und der Eine-Welt-Laden Alavanyo.
<< < 141 - 160 (202) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live