Archiv 2012

Elternstart NRW

Kreis Lippe. Die Ev. Familienbildung der Lippischen Landeskirche bietet ab Mai für Eltern mit einem Kind im ersten Lebensjahr den Kurs „Elternstart NRW“ an.

Mit dem Fahrrad durch Münster

Bildungsreise in die Fahrrad- und Krimistadt

Kreis Lippe. Zu einer Bildungsreise mit dem Fahrrad durch Münster und Umgebung lädt die Lippische Landeskirche von Freitag, 4. Mai bis Sonntag, 6. Mai ein.

Woche der Besinnung

Kreis Lippe. Für die „Woche der Besinnung“ vom 21. bis zum 28. April auf der Nordseeinsel Juist sind noch einige Plätze frei.

Elternstart NRW

Kostenfreies Familienbildungsangebot für Mütter und Väter in Nordrhein-Westfalen mit einem Kind im ersten Lebensjahr

Vor 50 Jahren ordiniert

Pfr. i. R. Helmut Albrecht in Oerlinghausen

Oerlinghausen. Fast 35 Jahre war er Pfarrer der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in Oerlinghausen. Hier ist er auch heute noch mit seiner Frau Gerda zu Hause. Am Sonntag, 8. April, begeht Helmut Albrecht sein 50-jähriges Ordinationsjubiläum, einen Tag vorher feiert er seinen 78. Geburtstag.

Neue Töne in der Kirche

Konfirmanden-Workshop und Jugendgottesdienst in der Marktkirche Lage

Kreis Lippe/Lage. „Let‘s sing and pray!“ Unter diesem Motto standen am Freitag, 23. März, ein Konfirmanden-Workshop und ein Jugendgottesdienst voller Musik, zu dem die ev.-ref. Kirchengemeinde Lage und die Lippische Landeskirche eingeladen hatten. Etwa 150 Katechumenen und Konfirmanden aus sechs lippischen Kirchengemeinden erlebten anlässlich des Themenjahres „Gottesklang - Das Jahr der Kirchenmusik 2012“, wie vielfältig und überraschend Kirchenmusik heute klingen kann.

Aktion erreicht Lippe

366 + 1 – Kirche klingt

Kreis Lippe. Durch alle 366 Tage des Schaltjahres 2012 zieht sich im Themenjahr „Reformation und Musik“ der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ein Band von Konzerten, und zwar an jedem Tag an einem anderen Ort. Am Sonntag, 29. April, ist es soweit: „366+1 – Kirche klingt“ erreicht Lippe. Bis Samstag, 5. Mai, stehen musikalische Beiträge in Bad Salzuflen, Detmold und Lemgo im Fokus der Aktion.

Aus der Tabuzone holen

Beratungsstelle Nadeschda informiert über Zwangsprostitution

Horn. Mit einem ernsten Thema haben sich die Gäste des Frauenfrühstücks am Samstag (17. März) in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Horn befasst. Corinna Dammeyer von der Herforder Beratungsstelle „Nadeschda“ referierte über Zwangsprostitution und Menschenhandel in der Region: „Wir möchten das Thema transparenter machen und es aus der Tabuzone herausholen“, erklärte die Sozialpädagogin und Diakonin den Zuhörerinnen im gut besuchten Gemeindehaus.

„Landeplätze für den Heiligen Geist“

Lippische Landeskirche informiert über Kurse zum Glauben

Kreis Lippe/Detmold. Sie heißen „Alpha“, „Spur8“ oder „Stufen des Lebens“ und wollen alle das gleiche: Menschen einen gastlichen Rahmen bieten, über den Glauben ins Gespräch zu kommen. Auf Einladung der Lippischen Landeskirche informierten sich rund 30 Pfarrer und Gemeindepädagogen über verschiedene Kursangebote. Kirchenrat Tobias Treseler freute sich über die hohe Teilnehmerzahl: „In Lippe trifft die Initiative zur Förderung von Kursen zum Glauben der Evangelischen Kirche in Deutschland offenbar einen großen Bedarf“.

Pilgern für Kinder

Kreis Lippe/Detmold. Kinder, die gerne draußen unterwegs sind, können in der zweiten Woche der Osterferien das Pilgern kennenlernen.

Trommelworkshop

Detmold. Die Arbeitsgemeinschaft Alavanyo lädt zum Trommeln auf der Djembé ein. Interessierte aller Altersstufen (ab Schulalter) können am Samstag, 31. März, von 10 bis 15 Uhr im Gemeindehaus der Erlöserkirche am Markt an einem Workshop teilnehmen.

Let’s sing and pray –

Jugendgottesdienst in der Lagenser Marktkirche

Kreis Lippe/Lage. Singen, Trommeln, Musizieren: zu einem Jugendgottesdienst voller Musik laden die ev.-ref. Kirchengemeinde Lage und die Lippische Landeskirche am Freitag, 23. März, ein. Der Gottesdienst findet um 19 Uhr in der Marktkirche Lage im Rahmen von „Gottesklang – das Jahr der Kirchenmusik 2012“ statt.

Freizeit auf Korfu

Kreis Lippe. Gemeinsam die Ferien verbringen mit Spiel, Sport, Chillen und Gesprächen über Gott und die Welt: die Lippische Landeskirche veranstaltet vom 20. Juli bis zum 04. August eine Freizeit auf der griechischen Insel Korfu. Angesprochen sind Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren.

Kirche Bösingfeld ist geöffnet

Montag bis Samstag von 9-16 Uhr

Extertal-Bösingfeld. Mit dem Signet ist es offiziell: Die evangelische Kirche in Extertal-Bösingfeld gehört zum Kreis der „Verlässlich geöffneten Kirchen“ in Lippe.

Eröffnung der Pilgersaison

Kreis Lippe/Blomberg. Zur Eröffnung der Pilgersaison 2012 lädt die Lippische Landeskirche am Sonntag, 25. März, um 10.30 Uhr alle Interessierten nach Blomberg ein.

Ruf nach Gerechtigkeit

Gottesdienst zum Weltgebetstag in Heiden gefeiert

Kreis Lippe/Heiden. Der ökumenische Weltgebetstag am Freitag, 2. März, stellte mit dem südostasiatischen Industriestaat Malaysia ein Land in den Mittelpunkt, das sich durch multikulturelle und multireligiöse Vielfalt auszeichnet. Das Leitwort des Weltgebetstags - „Steht auf für Gerechtigkeit“ - führte am Freitag im Alten Pfarrhaus der ev.-ref. Kirchengemeinde Heiden etwa 80 Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen zusammen, die die ermutigende Aufforderung des Weltgebetstag-Mottos mit einem gemeinsamen Gottesdienst feierten.

Kur-Café

Veranstaltung für Frauen nach Müttergenesungskuren

Kreis Lippe/Detmold. Frauen nach Müttergenesungskuren sind zu einem Kur-Café am Dienstag, 6. März, von 16.00 bis ca.18.00 Uhr in das Landeskirchenamt in Detmold, Leopoldstr. 27, eingeladen.

„Steht auf für Gerechtigkeit“

Gottesdienste zum Weltgebetstag in Lippe

Kreis Lippe. „Steht auf für Gerechtigkeit“ ist das Motto des ökumenischen Weltgebetstags am Freitag, 2. März. Christinnen in Malaysia haben die Liturgie erarbeitet. Die Gottesdienste zum Weltgebetstag in Lippe:

Seelische Hilfe im Unglücksfall

Notfallseelsorge Lippe zieht Bilanz

Kreis Lippe. Schwere Verkehrsunfälle, Hausbrände, Bahnunglücke: Die Notfallseelsorge Lippe leistet im Unglücksfall seelische Erste Hilfe. Im vergangenen Jahr wurde die Unterstützung der Notfallseelsorge, die im Auftrag der christlichen Kirchen tätig ist, 119 Mal angefordert.

Symbol für Schutz und Wärme

Kirchengemeinde Horn stellt neues Antependium am Aschermittwoch vor

Horn. Ein neues, symbolträchtiges Antependium wird die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Horn im Gottesdienst am Aschermittwoch, 22. Februar, vorstellen. Antependien heißen die Schmucktischdecken für Abendmahltisch und Kanzel. Sie sollen mit ihren Farben und Symbolen die besondere Atmosphäre der jeweiligen Sonntage im Kirchenjahr verdeutlichen.
<< < 121 - 140 (155) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live