Archiv 2008

Betschwestern in der Murmelgruppe

Ökumenischer Frauenkreis mit interessanter Geschichte

Detmold-Remmighausen. Sie nennen sich „Betschwestern“. Das zeugt von einer gehörigen Portion Selbstironie und verweist trotzig auf die feministischen Wurzeln, die vor rund 20 Jahren Gründungsursache für den ökumenischen Frauenkreis waren. Aktiv sind sie immer noch. An diesem Abend bereiten die Betschwestern in der Kirche in Remmighausen einen Gottesdienst für den nächsten Tag vor.

Ende Juni in den Ruhestand

Verabschiedet sich: Fritz Tibbe, langjähriger Jugendbildungsreferent der Lippischen Landeskirche

Kreis Lippe. Fritz Tibbe, seit 18 Jahren Jugendbildungsreferent der Lippischen Landeskirche, geht Ende Juni in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt zum 1. Juli André Stitz an.

3. Lippischer Orgelsommer

In den Sommerferien: Kirchenführung und Orgelkonzert

Kreis Lippe. Der Lippische Heimatbund und die Lippische Landeskirche laden bereits zum 3. Mal während der Sommerferien zu Kirchen- bzw. Ortsführungen mit Kaffeetrinken und Orgelkonzert ein. An jedem Sonntag gibt es die Gelegenheit, jeweils einen lippischen Ortskern mit seiner Kirche näher kennenzulernen.

Die Seele singen lassen

Evangelische WDR-Choralandachten als Bücher und CDs erschienen

NRW. Radio zum Nachhören und Lesen: Die schönsten Choralandachten von WDR 3 gibt es jetzt als Bücher und CDs. „Du meine Seele singe“ und „Mit Harfen und mit Zimbeln schön“ heißen die beiden Bände, die im Aussaat-Verlag erschienen sind. Herausgeber ist Dr. Gerd Höft, der Evangelische Rundfunkbeauftragte beim WDR.

Weltweite Ökumene heute

Auf den Spuren Calvins: Bildungsreise nach Genf

Kreis Lippe. Johannes Calvin und die weltweite Ökumene heute: Das Referat für Ökumene und Mission der Lippischen Landeskirche lädt vom 27. September bis zum 2. Oktober 2008 zu einer Bildungsreise nach Genf ein.

„Kirche ist Raum geschenkter Freiheit“

Landesjugendpfarrer Peter Schröder eingeführt

Kreis Lippe/Detmold. Peter Schröder ist am Sonntag, 15. Juni, in das Amt des Landesjugendpfarrers der Lippischen Landeskirche eingeführt worden. Im landeskirchlichen Referat Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit verantwortet er die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Ansprache zur Einführung im Gottesdienst in der Erlöserkirche am Markt hielt Kirchenrat Andreas-Christian Tübler.

Mit Soldaten Frieden schaffen?

Landessuperintendent Martin Dutzmann im Gespräch mit Schülern

Detmold. „Es ist ja schon verrückt genug auf andere Menschen zu schießen, aber wenn ich mir vorstelle ich treffe auf 13-jährige…?“ Leonhard Marlini hat sich gerade ein Szenario ausgemalt, in dem er als Soldat der Bundeswehr gegen Kindersoldaten kämpfen muss. „Militäreinsätze für den Frieden“ hieß eins der Themen, die auf dem Ethiktag des Stadtgymnasiums im Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche in Detmold (Donnerstag, 12.06.) diskutiert wurden.

Armut in den Blick nehmen

Schwerpunktthema auf der Frühjahrssynode der Lippischen Landeskirche „Armut in Lippe“

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Die Lippische Landessynode unterstützt die Kundgebung der EKD-Synode vom November 2006: „Gerechtigkeit erhöht ein Volk, Armut muss bekämpft werden – Reichtum verpflichtet“. Darüberhinaus plant die Lippische Landessynode die Kundgebung um lippische Konkretionen zu erweitern, erste Beschlüsse sind für die Herbstsynode 2008 vorgesehen.

Oasen des Lebens entdecken

Ökumenische Frauenbildungsreise nach Helfta

Kreis Lippe. Die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche lädt interessierte Frauen von Donnerstag, 07. August, bis Sonntag, 10. August, zu einer Reise in das Kloster Helfta am Rande der Lutherstadt Eisleben ein.

Errichtung der Ev. Calvin-Stiftung

Den reformierten Protestantismus fördern

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Die Lippische Landessynode hat auf ihrer Tagung am Freitag, 13. Juni, die Errichtung der „Evangelischen Calvin-Stiftung – Stiftung des reformierten Protestantismus“ beschlossen und die entsprechende Satzung dazu verabschiedet. Den Grundstock der Stiftung in Höhe von 50.000 Euro stellt der Reformierte Bund zur Verfügung. Zweck der Stiftung ist die Förderung des reformierten Protestantismus.

Naturschutz rund um den Kirchturm

Artenvielfalt in der Kirchengemeinde Donop

Kreis Lippe/Blomberg-Donop. Mit wenig Aufwand lässt sich viel erreichen für den Naturschutz rund um Kirche und Pfarrhaus. Susanne Wagner, Umweltsachbearbeiterin im Landeskirchenamt, und Heinrich Mühlenmeier, landeskirchlicher Umweltbeauftragter, erläuterten am Freitag, 6. Juni, am Beispiel der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Donop eine gelungene naturschutzgerechte Bewirtschaftung. Etwa 20 umweltinteressierte Gäste aus verschiedenen Kirchengemeinden nahmen an der Führung auf dem Gelände der Kirchengemeinde teil.

Frühjahrssynode in Stapelage

Schwerpunktthema: „Armut in Lippe“

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Die Synode der Lippischen Landeskirche kommt am Freitag, 13. Juni, im Tagungshaus Stapelage zusammen. Schwerpunktthema ist noch einmal „Armut in Lippe“.

Neue Aufgabe

Dr. Werner Weinholt legt ab September Pfarr- und Superintendentenamt nieder

Kreis Lippe/Bösingfeld. Dr. Werner Weinholt wird den künftigen Militärbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland, Dr. Martin Dutzmann, als persönlicher Referent in dessen Amtsführung begleiten. Bei dieser Aufgabe handelt es sich um ein Hauptamt, so dass Dr. Weinholt ab September sowohl das Pfarramt in Bösingfeld, als auch das Amt des Superintendenten der Klasse Bösingfeld niederlegen wird.

Missionswerk gründet Stiftung für Hilfe in Afrika

Die Norddeutsche Mission hat eine Stiftung für die Arbeit mit ihren westafrikanischen Partnerkirchen gegründet. Durch ihre Zinserträge solle langfristig die Hilfe für Menschen in Ghana und Togo auf eine verlässliche Basis stellen, sagte Präses Harald Bollermann am Montagabend in Bremen. Das 1836 von lutherischen und reformierten Christen gegründete Missionswerk mit Sitz in der Hansestadt ist ein Zusammenschluss von zwei afrikanischen und vier deutschen Kirchen, darunter auch die Lippische Landeskirche.

Tagesfahrt mit Führung

Der „Garten der Frauen“ in Hamburg-Ohlsdorf

Kreis Lippe. Der „Garten der Frauen“ auf dem Parkfriedhof Ohlsdorf in Hamburg ist eine gartenarchitektonische Erinnerungsstätte. Die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche lädt interessierte Frauen und Männer ein, den „Garten der Frauen“ mit seinen Rhododendronbüschen, Brunnen und Rosenranken am Samstag, 14. Juni, gemeinsam zu erkunden.

Die gute Botschaft weitergeben

André Stefan Graf und Anna Friederike Gretzky ordiniert

Bad Salzuflen/Knetterheide. In einem festlichen Gottesdienst wurden am Sonntag, 1. Juni, in der evangelisch-lutherischen Versöhnungskirche in Bad Salzuflen-Knetterheide André Stefan Graf (29) und Anna Friederike Gretzky (29) durch den lutherischen Superintendenten Andreas Lange ordiniert.

Die Seele singen lassen

Andachten zu bekannten Chorälen

In "Du meine Seele singe" und "Mit Harfen und mit Zimbeln schön" vereint Gerd Höft zum ersten Mal die schönsten Choralandachten aus seiner gleichnamigen Sendung auf WDR 3.

Kirchenvorstandswahlen in Schlangen

30 Gemeindeglieder kandidieren

Schlangen. Die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Schlangen wählt am Sonntag, 1. Juni, einen neuen Kirchenvorstand. Ursprünglich war die Wahl wie in allen anderen lippischen Kirchengemeinden für den 24. Februar vorgesehen, musste jedoch auf Grund rechtlicher Unsicherheiten verschoben werden. Inzwischen ist für den neuen Anlauf die Liste der Kandidatinnen und Kandidaten komplett: Für zwanzig Stellen im neuen Kirchenvorstand kandidieren dreißig Gemeindeglieder.

„Fledermäuse, Löwenzahn und Wärmeverbund“

Wildlebende Pflanzen und Tiere mit wenig Aufwand schützen

Kreis Lippe/Blomberg-Donop. „Fledermäuse, Löwenzahn und Wärmeverbund“ – zu diesem Thema lädt die Umweltarbeit in der Lippischen Landeskirche die Ansprechpartner für Umweltfragen in den Kirchengemeinden sowie alle weiteren Interessierten nach Donop ein. Veranstaltungsort ist am Freitag, 06. Juni, um 14.30 Uhr das Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Donop.
<< < 101 - 120 (184) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live