Archiv 2015

Frühjahrssynode in Lemgo

Schwerpunktthema: Flüchtlinge in Lippe

Kreis Lippe/Lemgo. Die Synode der Lippischen Landeskirche kommt am Freitag, 12. und Samstag, 13. Juni, im Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai Lemgo (Papenstr. 16) zu ihrer Tagung zusammen. Schwerpunkt ist unter dem Titel „Ich bin fremd gewesen…“ das Thema Flüchtlinge in Lippe und die Verantwortung der Lippischen Landeskirche.

Flüchtlinge in Lippe

Landessynode beschließt: 50.000 Euro für Flüchtlingsberatung in 2016

Kreis Lippe/Lemgo. Für die Flüchtlingsberatung in Lippe sollen im Haushalt der Lippischen Landeskirche 2016 erneut 50.000 Euro bereitgestellt werden. Das hat die Landessynode auf ihrer Tagung am 12. Juni in Lemgo beschlossen. Außerdem soll in den Erstaufnahmeeinrichtungen im Kreis Lippe eine Asylverfahrensberatung weiterhin ermöglicht werden.Unter dem Titel „Ich bin fremd gewesen…“ steht das Thema Flüchtlinge in Lippe und die Verantwortung der Lippischen Landeskirche im Mittelpunkt der Tagung der Landessynode.

Fit für die Gemeindearbeit

Jugendliche schließen Ausbildung zur JULEICA erfolgreich ab

Kreis Lippe. 20 ehrenamtlich Mitarbeitende aus Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche haben ihre JULEICA (Jugendleitercard) Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Ankommen und loslassen

Einladung zum Gottesdienst zum Schuljahresende

Kreis Lippe/Detmold. Das Schulreferat der Lippischen Landeskirche und die ev.-luth. Kirchengemeinde Detmold laden am Sonntag, 14. Juni, alle Interessierten und insbesondere alle Lehrer zu einem Gottesdienst zum Schuljahresende in die Martin-Luther-Kirche (Schülerstr. 14) in Detmold ein.

Abschied mit Gottesdienst

Kirchenrat Treseler predigt am Sonntag in der Kirche in Ahmsen

Bad Salzuflen/Ahmsen. Die Kirche in Ahmsen wird in einem feierlichen Gottesdienst mit Abendmahl am Sonntag, 14. Juni, um 10 Uhr entwidmet. Kirchenrat Tobias Treseler wird die Predigt halten und die Entwidmung vornehmen.

Gut zuhören können

Landessuperintendent Dietmar Arends auf dem Kirchentag in Stuttgart

Stuttgart/Lippe. „Wer die evangelische Kirche klug leiten will, muss gut zuhören können“, sagte Landessuperintendent Dietmar Arends vor mehreren 100 Zuhörern beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart.

Neue Religionslehrer

Berufung durch die Lippische Landeskirche

Kreis Lippe. In einem festlichen Gottesdienst in St. Nicolai in Lemgo wurden elf Lehrerinnen und Lehrer für das Fach evangelische Religion an Schulen in Ostwestfalen-Lippe berufen.

Miteinander reden

Clemens Große Macke warb auf dem Ev. Bauerntag für den Erhalt ländlicher Strukturen

Kreis Lippe/Detmold. Der Evangelische Bauerntag der Lippischen Landeskirche hat eine lange Tradition. Am Sonntag fand er in der Erlöserkirche am Markt in Detmold statt und er wartete neben der bekannten Landfrauen-Kaffeetafel mit einem begabten Redner auf, dem die Besucher gerne zuhörten.

„Weite wirkt“

Einladung zum Mitmachen - 3. Ökumenischer Kirchentag in Lippe - Margot Käßmann hat bereits zugesagt

Kreis Lippe. Mitdenken – Mitwirken – Mitfeiern: Christen in Lippe bereiten sich auf den 3. Ökumenischen Kirchentag in Lippe ab Pfingsten 2016 vor. Kirchengemeinden, kirchliche Werke, Verbände und Initiativen sind ab sofort eingeladen, sich mit einem eigenen Beitrag – von Musik, über Aktion bis Informationsstand – anzumelden für dieses große Fest unter dem Titel: „Weite wirkt“.

Gemeindepreis 2015 verliehen

Ev. Gemeindestiftung Lippe zeichnet vier Projekte aus

Kreis Lippe/Heiden. Die Ev. Gemeindestiftung Lippe hat die ev.-ref. Kirchengemeinden Heiden und Asemissen-Bechterdissen, die ev.-luth. Kirchengemeinde Hiddesen sowie die ehemalige Klasse Blomberg für besondere Projekte mit dem Gemeindepreis 2015 ausgezeichnet. Landessuperintendent Dietmar Arends übergab im Alten Pfarrhaus Heiden Vertretern der vier Projektgruppen den mit insgesamt 2.750 Euro dotierten Preis.

Utopie in der Christuskirche

Lippische Landeskirche sucht und fördert den Dialog mit Künstlern

Kreis Lippe/Detmold. Als erstes fällt der große Kokon ins Auge, der, aus Goldfolie gewickelt, in der Christuskirche schwebt. Es ist das Werk von Monika Möller und sie erklärt es als ein „Sich zurückziehen, um Neues zu entdecken und zu entwickeln“. Sie ist eine von 19 Künstlern, die ihre Werke unter dem Thema „Utopie – kein Raum“ in der Christuskirche (Kaiser-Wilhelm-Platz) ausstellen. Am Sonntag, 31. Mai, um 10 Uhr wird die Ausstellung eröffnet, im Anschluss um 11 Uhr findet der Gottesdienst statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Bekenntnis des Glaubens

Großes ökumenisches Tauffest in Detmold

Detmold. Das erste ökumenische Tauffest im Schlosspark Detmold war ein „Bekenntnis des Glaubens ins aller Öffentlichkeit“. 77 Menschen wurden unter den Pavillons von insgesamt 8 Gemeinden getauft.

Sonderpreis für Kirchengemeinden

Lippische Landeskirche wirbt für Teilnahme am Stadtradeln

Kreis Lippe. Die Lippische Landeskirche wirbt dafür, dass sich auch in den Kirchengemeinden Fahrrad-Gruppen zusammenschließen und beim Stadtradeln (www.stadtradeln.de) der Kommunen mitmachen.

Bauersein heute

Lippische Landeskirche lädt Landwirte und Interessierte nach Detmold ein

Kreis Lippe/Detmold. Zum Evangelischen Bauerntag lädt die Lippische Landeskirche am Sonntag, 31. Mai, Landwirte, ihre Familien und weitere Interessierte nach Detmold ein. Auftakt ist um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der Detmolder Marktkirche, den die Pastoren Burkhard Krebber und Dirk Hauptmeier gestalten werden.

Hilfe für Nepal

Lippische Landeskirche beteiligt sich mit 15.000 Euro

Kreis Lippe/Detmold. Zwei verheerende Erdbeben haben in den vergangenen Wochen Nepal getroffen, tausende Menschen sind umgekommen, Häuser, Straßen und Wasserversorgung sind zerstört. Die Menschen vor Ort benötigen schnelle und nachhaltige Hilfe. Mit 10.000 Euro beteiligt sich die Lippische Landeskirche an der Aufbauhilfe. Das Geld wird über die ev.-luth. Gossner Mission, der die Lippische Landeskirche partnerschaftlich verbunden ist, für Aufbauprojekte in Nepal weitergeleitet. Weitere 5.000 Euro waren bereits vorab in die Soforthilfe geflossen.

Ausstellung in St. Nicolai

Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der Lippischen Bibelgesellschaft im Jahr 2016

Kreis Lippe/Lemgo. Eine Ausstellung mit Fotos von Jugendlichen zu biblischen Motiven wird vom 14. bis zum 21. Juni im Gemeindehaus der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Nicolai, Papenstraße 17, Lemgo, zu sehen sein. Junge Menschen haben sich auf Spurensuche begeben - an Gebäuden, in Parkanlagen - oder sie haben sich selbst durch die Bibel inspirieren lassen, ein Motiv zu gestalten und zu fotografieren.

Niemanden ausgrenzen

Familiengottesdienst als Teil der Reihe „ZUSAMMENLEBEN gelingt“

Kreis Lippe/Lage. Um das Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft ging es am Sonntag, 17. Mai, im Familiengottesdienst der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Lage in Zusammenarbeit mit der Lippischen Landeskirche. Der Gottesdienst wurde im Industriemuseum „Ziegelei Lage“ gefeiert und war Teil der Kampagne „ZUSAMMENLEBEN gelingt“ der Landeskirche und des Kreises Lippe.

Gemeinsame Verantwortung der Kirchen

Erstmals traditioneller Ökumenischer Vespergottesdienst am Sonntag vor Pfingsten in der Pfarrkirche St. Patrokli in Soest

Paderborn / Soest (pdp). Zahlreiche Angehörige verschiedener christlicher Kirchen und Konfessionen nahmen am Sonntagabend am traditionellen Ökumenischen Vespergottesdienst teil, der im Erzbistum Paderborn am Sonntag vor dem Pfingstfest gefeiert wird.

Einladung zum Pilgern

Zwei begleitete Touren auf dem lippischen Pilgerweg und dem Weg der Stille

Kreis Lippe. Zu zwei begleiteten Pilgertouren lädt das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche ein. Unter dem Titel „Worauf du dich verlassen kannst“ führt eine 3-tägige Pilgertour mit Übernachtung vom 29. bis zum 31. Mai auf den „Weg der Stille“.

Musik führt zusammen

Internationale Studierende der Burse stellen sich vor – Termin ist vorverlegt auf den 22. Mai

Kreis Lippe/Detmold. Im Rahmen der Kampagne „ZUSAMMENLEBEN gelingt“ des Kreises Lippe und der Lippischen Landeskirche lädt die Gemeinschaft der internationalen Studierenden, die in Detmold in der Burse (Wiesenstr. 5) leben, am Freitag, 22. Mai, zu einer kulinarischen und musikalischen Weltreise ein.
<< < 101 - 120 (176) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live