Archiv 2011

Zweifeln an Ostern erlaubt!

Radiogottesdienst auf WDR 5 am 25. April (Ostermontag) in der Evangelisch-lutherischen Auferstehungskirche in Bad Salzuflen, von 10.00 – 11.00 Uhr

„Der schöne Ostertag!“ – Der Tag der Auferstehung Jesu. Der höchste christliche Feiertag. Der Triumph des Lebens über den Tod. Wer’s glaubt, wird selig!

Natur, Sport und Erholung

In den Sommerferien zwei Wochen nach Schweden

Kreis Lippe/Detmold. Eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche bietet die Lippische Landeskirche an. Die Gruppe fährt vom 5. bis 21. August nach Kyrkekvarn in Schweden.

Frühjahrstreffen der Frauenkreise

Vom Umgang mit dem Klimawandel

Kreis Lippe/Detmold. Der Klimawandel steht im Mittelpunkt des Frühjahrstreffens der Frauenkreise. Dazu lädt die evangelische Frauenarbeit am Mittwoch, 11. Mai, von 18 bis 21 Uhr in das kirchliche Zentrum der Stiftung Eben-Ezer, Alter Rintelner Weg, ein.

Sommer auf Spiekeroog

Freizeit der Lippischen Landeskirche

Kreis Lippe. Eine Familienfreizeit auf der Nordseeinsel Spiekeroog bietet die Lippische Landeskirche vom 6. bis 19. August an. Angesprochen sind Eltern und Großeltern mit ihren Kindern und Enkelkindern.

„Komm zur Ruhr“

Bildungsreise auf dem Ruhrtal-Radweg

Kreis Lippe. Eine Radtour an der Ruhr veranstaltet die Frauen- und Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche von Freitag, 6. Mai, bis Sonntag, 8. Mai.

Glaube hinter Gittern

„Was macht eigentlich…die Gefängnisseelsorge?“

Kreis Lippe. Als evangelischer Gefängnisseelsorger in der Justizvollzugsanstalt Detmold begegnet Pfarrer Harald Blümel Menschen, mit denen andere nichts zu tun haben wollen. Andererseits ist Pfarrer Blümel für manche Gefangene vielleicht der einzige Ansprechpartner, dem sie unmittelbares Vertrauen entgegenbringen. Interessierte nahmen jetzt die Möglichkeit wahr, sich in der landeskirchlichen Veranstaltungsreihe „Was macht eigentlich…?“ in der JVA Detmold über die Gefängnisseelsorge zu informieren.

Auf dem Weg zur „Juleica“

Ehrenamtliche lernen Rechtsfragen der Kinder- und Jugendarbeit kennen

Kreis Lippe. Zum Handwerkszeug von ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit gehört neben einem großen Repertoire an Spielideen auch eine gute Orientierung in Rechtsfragen. 26 Jugendliche aus den Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche sind jetzt im Rahmen ihrer Jugendleitercard (Juleica)-Ausbildung den Fragen nach Recht und Gesetz auf den Grund gegangen.

Gegen Roma-Abschiebung

Nachtwache in der Erlöserkirche am Markt in Detmold

Detmold: Am 12. April wird ein Flugzeug von Düsseldorf aus in Richtung des Kosovo starten, mit dem zum ersten Mal nach dem Winter wieder Roma aus NRW in den Kosovo abgeschoben werden. Sie erwartet dort kaum vorstellbares Elend und ein diskriminierendes Umfeld. Viele aktuelle Berichte von anerkannten Institutionen und Organisationen beschreiben die äußerst prekäre Situation von Roma im Kosovo überdeutlich.

Auf Gott vertrauen

Kantor Volker Jänig offiziell an St. Marien eingeführt

Lemgo. Mit einem festlichen Kantatengottesdienst wurde in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Marien in Lemgo am Sonntagmorgen (3. April) die Einführung des neuen Kantors Volker Jänig gefeiert.

Summercamp in Holland

Freizeit für behinderte und nicht behinderte Kinder

Kreis Lippe. Auch in diesem Sommer bietet die Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche wieder erlebnisreiche Tage für behinderte und nicht behinderte Kinder an. Vom 23. bis zum 30. Juli fährt eine Gruppe in das „Summercamp Heino“ nach Holland.

Die Bibel ist aktuell

Über „andere sichten“ ins Gespräch kommen

Kreis Lippe. Sie waren im Rewe-Markt in Augustdorf, auf dem Marktplatz in Detmold oder auch vor einer Apotheke in Almena: Christen aus aller Welt sind mit Menschen in Lippe über die Bibel ins Gespräch gekommen. Das Fazit, das die Beteiligten an der Aktion „andere sichten“ zum Abschluss ziehen, ist positiv.

„andere sichten“

Mit der Bibel an ungewohnten Orten

Kreis Lippe. Mit der Bibel nach außen gehen, raus aus Kirchen und Gemeindehäusern - sie wollen mit der christlichen Perspektive über zentrale gesellschaftliche Themen ins Gespräch kommen: Christen aus den weltweiten Partnerkirchen der Lippischen Landeskirche. „andere sichten“ heißt das Projekt vom 29. März bis zum 3. April: mit der Bibel, mit internationalen Gästen und an dafür ungewohnten Orten.

"andere sichten"

Eigenverantwortung und Solidargemeinschaft aus christlicher Sicht

... war im Rahmen der ökumenisch-biblischen Partnerschaftsbegegnung der Lippischen Landeskirche das Thema am Freitag nachmittag (01.04.) auf dem Marktplatz in Detmold. Christinnen und Christen u.a. aus Polen, Rumänien und Togo kamen hier mit Bürgern ins Gespräch...

Gottvertrauen und Geld

Vortrag von Dr. Arno Schilberg in Lemgo

Kreis Lippe. Vom Pfarrer über die Kita bis hin zu Angeboten von Diakonie und Bildung: Aus welchen Quellen finanziert sich kirchliche Arbeit?

Kur-Café

Veranstaltung für Frauen nach Müttergenesungskuren

Kreis Lippe/Detmold. Nach einer Müttergenesungskur fühlen sich viele Frauen wie neu geboren.Nach einigen Wochen ist jedoch der Alltag häufig wieder komplett der alte und die guten Vorsätze sind vergessen. Frauen nach Müttergenesungskuren sind zu einem Kur-Café am Dienstag, 5. April, von 15 bis 17 Uhr in das Landeskirchenamt in Detmold, Leopoldstr. 27, eingeladen.

Bundeszeichen Gottes

Taufe im Mittelpunkt des Kirchenältestentages

Kreis Lippe/Detmold. „Dass die Menschen die Taufe neu als Bundeszeichen Gottes entdecken, ist das Ziel im Jahr der Taufe“. Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann unterstrich in seiner Andacht zum Auftakt des Kirchenältestentages der Lippischen Landeskirche die Bedeutung der Taufe als Zeichen dafür, „dass Jesus den Tod besiegt hat.“ Kirchenälteste aus ganz Lippe waren im Landeskirchenamt zum Thema „Taufen in unseren Gemeinden“ zusammengekommen.

Arbeit mit Kindern

Neue Jugendbildungsreferentin bei der Lippischen Landeskirche

Kreis Lippe. Die Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche hat Verstärkung bekommen: Miriam Hähnel ist seit dem 1. März neu im Team des Referats Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit mit dabei.

Japan helfen

Großes Benefiz-Konzert in der Christuskirche

Detmold. In Japan leiden die Menschen unter den Folgen des Erdbebens, des Tsunamis und der Reaktorkatastrophe. Um die Not der Menschen ein bisschen zu lindern, findet auf Initiative der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Detmold-West am Freitag, 1. April, um 20 Uhr ein Benefiz-Konzert in der Christuskirche (Kaiser-Wilhelm-Platz) statt.

Regelmäßige Konsultationen

Geistlicher Rat des Erzbistums und Vertreter der Lippischen Landeskirche im Gespräch

Zu einer gemeinsamen Sitzung traf sich der Geistliche Rat des Erzbistums Paderborn mit dem Landeskirchenrat der Lippischen Landeskirche in der Bildungsstätte Liborianum in Paderborn.

Lage in Ägypten

Bischof Damian berichtete über die Situation koptischer Christen

Detmold. Zu einem Abend der Begegnung mit dem koptischen Bischof Anba Damian hatte die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) eingeladen. Bischof Damian berichtete und diskutierte in der katholischen Kirche Heilig Kreuz am Schubertplatz über die Situation koptischer Christen in Ägypten.
<< < 101 - 120 (152) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live