Archiv 2010

Gemeinsames Musizieren

Chortreffen in Bad Salzuflen mit großer Resonanz

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. Das gemeinsame Musizieren und Gespräche standen im Mittelpunkt des Chortreffens 2010 am vergangenen Samstag (26. Juni) in Bad Salzuflen. Etwa 100 Sängerinnen und Sänger aus 18 lippischen Kirchenchören waren in die Erlöserkirche gekommen. Unter der Leitung von Kantor Burkhard Geweke und Kantorin Astrid Röhrs übten sie verschiedene Choräle und Lieder ein, die sie bei einem Abschlusskonzert präsentierten. Eingeladen zu diesem Nachmittag hatte der Landesverband Evangelischer Kirchenchöre in Lippe.

In Krisen ansprechbar

Beratungskompetenz in der Schule

OWL/Lage-Hörste. Eine Beratungslehrerausbildung der Lippischen Landeskirche wurde jetzt in Lage-Hörste abgeschlossen. Unter dem Titel „Beratungskompetenz in der Schule“ umfasste der zweijährige Lehrgang in Block- und Tagesseminaren 250 Stunden. Siebzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Westfalen und Lippe erhielten von Landespfarrer Tobias Treseler, Schulreferent der Lippischen Landeskirche, ihre Zertifikate.

Gesund ohne Pillen

Evangelischer Bauerntag in Leopoldshöhe

Kreis Lippe/Leopoldshöhe. „Gesund ohne Pillen. Sich und anderen Gutes tun und stark im Gegenwind bleiben“ – unter diesem Motto steht der Evangelische Bauerntag der Lippischen Landeskirche am Sonntag, 4. Juli, von 14 bis 17 Uhr in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Leopoldshöhe.

Verabschiedung Tübler

Gottesdienst und Empfang

Kreis Lippe/Detmold. Der Theologische Kirchenrat der Lippischen Landeskirche, Andreas-Christian Tübler, ist am Samstag, 19. Juni, in einem Gottesdienst zum Abschluss der Synode verabschiedet worden.

Neueinstellungen ab 2013

Lippische Landessynode beschließt Personalentwicklungskonzept

Kreis Lippe/Detmold. Nach der Umsetzung des Pfarrstellenreduzierungsplans, der 2006 beschlossen worden war, sollen in der Lippischen Landeskirche ab 2013 maßvoll wieder Theologinnen und Theologen eingestellt werden. Das hat die Lippische Landessynode heute (19.06.) auf ihrer Tagung in Detmold beschlossen.

Kirche sein - in Lippe

Beschluss der Lippischen Landessynode zum Schwerpunktthema

Kreis Lippe/Detmold. Die Lippische Landessynode hat auf ihrer Tagung am 18./19. Juni das konfessionelle Miteinander in der Lippischen Landeskirche hervorgehoben. Sie sieht das Vorhandensein der reformierten und der lutherischen Konfession als Chance, Menschen das Evangelium in verschiedenen Formen zu verkündigen.

Frühjahrssynode in Detmold

Schwerpunktthema: „Kirche sein – in Lippe“

Kreis Lippe/Detmold. Die Synode der Lippischen Landeskirche kommt am Freitag, 18. Juni, und Samstag, 19. Juni, im Landeskirchenamt in Detmold, Leopoldstr. 27, zusammen. Schwerpunktthema ist „Kirche sein – in Lippe“.

Mehr Geld für Städte und Gemeinden

Gemeinsames Wort der evangelischen Kirchen in NRW zur Finanznot der Kommunen

NRW/Lippe. Die drei evangelischen Landeskirchen in Nordrhein-Westfalen kritisieren die geplanten Spar- und Kürzungspläne der Kommunen und fordern die Landesregierung auf, nicht noch weitere Aufgaben auf Städte und Gemeinden abzuwälzen. Durch die massiven finanziellen Einschnitte in den Bereichen Bildung, Kultur und Soziales seien besonders ärmere Familien mit ihren Kindern betroffen.

Wiederbesetzung und Profilschärfung

Beschluss der Lippischen Landessynode zur künftigen Struktur im Landeskirchenamt

Kreis Lippe/Detmold. Die Stelle des Theologischen Kirchenrats in der Lippischen Landeskirche soll zu den bisher geltenden Bedingungen wiederbesetzt, aber inhaltlich profiliert und konzentriert werden. Das hat die Landessynode heute (18.06.) auf ihrer Tagung im Landeskirchenamt in Detmold beschlossen.

Mission im Wandel der Zeit

Ausstellung in der Theologischen Bibliothek der Lippischen Landeskirche

Kreis Lippe/Detmold. Das moderne Missionsverständnis nimmt die Menschen des Südens als gleichberechtigte Partner wahr. Das war nicht immer so: Im Zeitalter des europäischen Kolonialismus im 19. Jahrhundert machten sich auch Missionare schuldig an der Unterdrückung der Völker in Übersee. Eine Ausstellung in der Theologischen Bibliothek der Lippischen Landeskirche spiegelt anhand von Missions-Spardosen wider, wie der Blick auf den „minderwertigen Heiden“ einer Begegnung von Menschen auf Augenhöhe gewichen ist.

Norddeutsche Mission

Delegierte trafen sich in Detmold

Detmold. Die Jahreshauptversammlung der Norddeutschen Mission fand am 04./05.Juni in Detmold statt. Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann und Kirchenrat Dr. Arno Schilberg konnten am Freitag rund 40 Delegierte und weitere Gäste aus Ghana, Togo, Italien, Frankreich und England in der katholischen Jugendbildungsstätte Kupferberg in Detmold begrüßen.

Geburtstag in der Kirche

Ev. Gemeindestiftung Lippe zeichnet Projekt in Lieme aus

Kreis Lippe/Lemgo-Lieme. Die Ev. Gemeindestiftung Lippe hat das Projekt „Geburtstagsgottesdienste“ der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Lieme mit dem Gemeindepreis 2010 ausgezeichnet. Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann übergab den mit 1000 Euro dotierten Preis im Rahmen einer Feierstunde an Pfarrer Fred Niemeyer und seine fünf ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen. Seit Anfang 2009 gestaltet die Gruppe einmal im Monat einen besonderen Gottesdienst für alle Gemeindemitglieder, die dann Geburtstag haben.

Kirchenasyl in Detmold erfolgreich beendet

Detmold: Das Kirchenasyl in der ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-Ost ist nach knapp vier Wochen erfolgreich zu Ende gegangen. Am Dienstag, 1. Juni, stellte das Ausländeramt der Stadt Detmold Frau I. eine Aufenthaltsgestattung aus. Die aus Tschetschenien stammende Frau kann nun in Ruhe von Detmold aus ihr Asylverfahren verfolgen, für das seit dem 31.5. nunmehr die Bundesrepublik Deutschland zuständig ist.

„Ein buntes, fröhliches Fest“

Landesposaunenfest endet mit Gottesdienst

Kreis Lippe/Bad Salzuflen. Stimmungsvolle Konzerte und vielfältige Aktionen prägten am Wochenende (28. bis 30. Mai) das Landesposaunenfest in Bad Salzuflen. Am Sonntagnachmittag ist die Veranstaltung mit einem Gottesdienst in der Konzerthalle zu Ende gegangen. Rund 300 Blechbläser und viele weitere Besucher nahmen daran teil. Zum Programm gehörten szenische Impulse, ein Kabarettauftritt und natürlich: viel Musik. Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann hielt eine Predigt zum Veranstaltungsmotto „Aufstehen. Losgehen. Schritte wagen!“
<< < 81 - 100 (173) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live