Archiv 2012

7. Lippischer Orgelsommer

Kirchenführungen und Orgelkonzerte

Kreis Lippe. Der Lippische Heimatbund und die Lippische Landeskirche laden auch in diesem Jahr wieder zum „Lippischen Orgelsommer“ ein. An jedem Sonntag in den Sommerferien bittet ein anderer lippischer Ort zu einer Kirchen- bzw. Ortsführung, einem Kaffeetrinken und einem Orgelkonzert.

Träume als Kraftquelle

Seminarwoche im Inselhospiz Juist

Kreis Lippe. Die Bildungsarbeit der Lippischen Landeskirche lädt zu einem Seminar „Träume - Quellen innerer Kraft“ auf die Nordseeinsel Juist vom 29. September bis 6. Oktober ein.

Vater und Kind in einem Boot

Freizeit der Lippischen Landeskirche mit großer Resonanz

Kreis Lippe. 24 Väter und Kinder trafen sich jetzt zu einer Kanutour auf der Werre. Vorbereitet und eingeladen hatten die Ev. Jugendarbeit und die Ev. Familienbildung der Lippischen Landeskirche.

Gemeinschaft braucht Vielfalt

Lehrerinnen erhalten kirchliche Lehrerlaubnis für Ev. Religionsunterricht

Kreis Lippe/Voßheide. Sieben Lehrerinnen aus Westfalen und Lippe haben in einem Gottesdienst in der evangelisch-reformierten Kirche in Lemgo-Voßheide die Vokation der Evangelischen Kirchen erhalten.

Klima- und Umweltschutz

Delegation aus Ghana zu Gast in der Lippischen Landeskirche

Kreis Lippe. Alle vier Jahre treffen sich Frauen der deutschen, ghanaischen und togoischen Mitgliedskirchen der Norddeutschen Mission zu einer Konsultation. In diesem Jahr war eine vierköpfige Delegation aus Ghana zu Gast in den deutschen Partnerkirchen, zu denen auch die Lippische Landeskirche gehört.

Zur Ruhe kommen

Pilgern mit Schülern der Karla-Raveh-Gesamtschule

Kreis Lippe/Lemgo. Eine Etappe des lippischen Pilgerwegs „Pilgern in Lippe“ nahmen jetzt rund 30 Zehntklässler der Karla-Raveh-Gesamtschule in Lemgo „unter die Füße“. Ausgangspunkt war die St. Nicolai-Kirche in Lemgo.

Glaubenslandschaften

Ausstellung in der Kirche Horn beginnt am 24. Juni

Kreis Lippe. „Glaubenslandschaften“ ist der Titel der Ausstellung, die am Sonntag, 24. Juni, in der evangelisch-reformierten Kirche Horn startet.

Mehr Frauen beteiligen

Lippische Landessynode will Umsetzung prüfen

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Der Theologische Ausschuss der Lippischen Landeskirche empfiehlt, die Teilhabe von Frauen in allen Ämtern und Gremien zu verbessern. Die Lippische Landessynode hat den Landeskirchenrat auf der heutigen Tagung beauftragt, die mögliche Umsetzung zu prüfen.

Klimaschutzkonzept

Lippische Landessynode beschließt weiteren Ausbau

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Die Lippische Landessynode hat die Erarbeitung weiterer konkreter Handlungen zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes bis zur Frühjahrssynode 2013 und die Einführung eines Klimaschutzmanagements beschlossen.

Thema Selbständigkeit

Lippische Landessynode plant Diskussion

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. In der Lippischen Landeskirche sollen die Argumente für und gegen die Selbständigkeit noch einmal ausführlicher diskutiert werden. Das hat die Lippische Landessynode heute auf ihrer Tagung beschlossen.

Weiterarbeit bis 2017

Lippische Landessynode hat Konzepte beschlossen

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Die Lippische Landessynode hat weitere Konzepte für den Dienst der Lippischen Landeskirche bis 2017 beschlossen.

Künftig vier reformierte Klassen

Lippische Landessynode beschließt Umsetzung bis 2015

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Künftig soll es statt sechs nur noch vier reformierte Klassen (Kirchenkreise) in der Lippischen Landeskirche geben. Das hat die Landessynode auf ihrer Tagung am Freitag, 15. Juni, beschlossen. Die Lutherische Klasse bleibt bestehen wie bisher. Bis spätesten 2015 soll die Umsetzung erfolgen.

Einladung zum Abendpilgern

Kreis Lippe. Zu einem Abendpilgern von Bad Meinberg nach Reelkirchen (ca. 10 km) auf dem Pilgerweg „Pilgern in Lippe“ lädt die Lippische Landeskirche am Donnerstag, 21.Juni, um 19.00 Uhr ein.

Trau-Fest in Lemgo

26 Paare feierten auf dem Marktplatz

Lemgo. Als die Hochzeitsglocken am Donnerstag, 7. Juni, zum deutschlandweit „1. Ökumenischen Trau-Fest“ auf den Lemgoer Marktplatz riefen, war die Aufmerksamkeit groß, die den 26 teilnehmenden Paaren entgegengebracht wurde. Bestes Wetter und ein umfangreiches Programm trugen zum einmaligen Erlebnis bei.

Was darf unser Essen kosten?

Evangelischer Bauerntag informiert rund um das Thema Nahrung

Kreis-Lippe/Extertal-Silixen. Der Evangelische Bauerntag der Lippischen Landeskirche drehte sich am Sonntag, 3. Juni, um die Frage „Was darf unser Essen kosten?“ Er fand in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Silixen statt.

Musik sprengt Mauern

Geschichten, Aktionen und Spaß beim zentralen Kindergottesdienst

Kreis Lippe/Bad Salzuflen-Bergkirchen. „Musik sprengt Mauern“ – unter diesem Motto richtete der Lippische Landesverband für Kindergottesdienst am vergangenen Sonntag (3. Juni) den zentralen Kindergottesdienst aus. Gastgeberin war die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bergkirchen. Kindergottesdienstgruppen aus ganz Lippe nahmen an der besonderen Feier teil, die einmal im Jahr vor den Sommerferien an wechselnden Orten angeboten wird.

Frauen als Sündenböcke

Veranstaltungsreihe zum Thema Hexenverfolgung

Kreis Lippe/Horn. „Die Frau, die schlimmer ist als der Tod…“ – über einen Bibeltext und seine Auslegungsgeschichte sprach Pfarrer Maik Fleck in der evangelisch-reformierten Kirche zu Horn. Der Vortrag war Teil der Reihe „Unzerstörbare Menschenwürde“, die sich in Ausstellungen, Vorträgen, Gottesdiensten und Konzerten mit der Hexenverfolgung in Lippe auseinandersetzt.

Kirche auf dem NRW-Tag 2012 in Detmold

Interview mit Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann

Die Lippische Landeskirche und ihre Gemeinden haben sich zu Pfingsten (27./28. Mai) am Nordrhein-Westfalen-Tag in Detmold beteiligt: unter anderem mit einem ökumenischen Gottesdienst - gemeinsam mit weiteren christlichen Kirchen in Lippe - und mit Aktionen und Informationsständen. Birgit Brokmeier sprach darüber mit Dr. Martin Dutzmann. Ein Video von reformiert-info.

Christlicher Antisemitismus

Vortrag im Haus Münsterberg

Detmold. Die Lippische Landeskirche und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit laden alle Interessierten und insbesondere Religionslehrer der Sekundarstufe I und II zu einem Vortragsabend ein.

Nacht der offenen Kirchen

Kirchen in Detmold waren abends geöffnet

Kreis Lippe/Detmold. Ein Gospelkonzert, eine musikalische Bilderreise, Mitternachtstrommeln und vieles mehr: Die Besucher der Nacht der offenen Kirchen in Lippe haben ein vielseitiges Programm erlebt. In der Nacht zu Pfingstmontag öffneten Gotteshäuser in Bad Meinberg, Bad Salzuflen, Dörentrup-Bega und Lemgo ihre Türen. Auch in Detmold, dem Schauplatz des diesjährigen NRW-Tages, nutzen zahlreiche Interessierte die Gelegenheit, sich über die Gemeinden in der Innenstadt zu informieren.
<< < 81 - 100 (155) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live