Archiv 2017

Klettertag für Väter und Kinder

Neues Angebot der Lippischen Landeskirche – Anmeldung bis 8. September

Kreis Lippe. Zu einem Klettertag laden die Ev. Familienbildung und die Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche Väter und ihre Kinder (ab 6 Jahre) am Samstag, 23. September, von 11 bis 16 Uhr ein. Der Klettertag im integrativen Klettergarten „Grenzenlos“ in Gütersloh legt einen Schwerpunkt auf die soziale Interaktion: Es geht darum, sich wahrzunehmen, gegenseitig zuzuhören und zu unterstützen.

Starke Eltern – starke Kinder

Wege zu mehr Sicherheit und Gelassenheit in der Erziehung

Kreis Lippe/Detmold. Die Ev. Familienbildung lädt an drei Terminen im September und Oktober zu einem Schnupperkurs „Starke Eltern – starke Kinder“ in das Landeskirchenamt in Detmold (Leopoldstr. 27) ein. Auftakt ist am Donnerstag, 21. September, von 19 bis 21.30 Uhr.

Mit Jazz-Musik

Gottesdienstreihe „Profile“ kommt am 20. August nach Wöbbel

Kreis Lippe/Wöbbel. Der bekannte Songpoet, Geschichtenerzähler und Filmemacher Martin Buchholz predigt am Sonntag, 20. August, um 11 Uhr im Gottesdienst „Profile“ in der ev.-ref. Kirche in Wöbbel (Am Kirchborn 2). Thema des Gottesdienstes ist „mit Leidenschaft…“ – die Musik dazu liefert das Jazztrio mit Moritz Reuter, David Lüpke und Marius Strootmann. „Wir erhoffen uns Worte und Musik, die uns bewegen und inspirieren“, freut sich Superintendent Holger Postma auf diesen besonderen Gottesdienst.

Drei Ausstellungen zum Thema Reformation

Drei Museen laden ein

Gleich drei bemerkenswerte Ausstellungen locken derzeit ins Lipperland. Ob im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo, im Lippischen Landesmuseum Detmold oder im Hexenbürgermeisterhaus in Lemgo – passend zum Lutherjahr 2017 dreht sich in den drei Häusern alles um das spannende Thema Reformation.

Von Schwalenberg nach Falkenhagen

Unterwegs auf dem lippischen Pilgerweg

Kreis Lippe. Zu einer Pilgertour am Sonntag, 27. August, lädt das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche von 11 bis etwa 16 Uhr ein.

Luther. 1917 bis heute

Studienfahrt zum Kloster Dalheim – Anmeldung bis 1. September

Kreis Lippe. Das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche lädt am Samstag, 16. September, zu einer Studienfahrt in das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim ein. Dort wird die Ausstellung „Luther.1917 bis heute“ gezeigt.

Orgelsommer in der Heilig-Geist-Kirche

Beliebte Reihe macht erstmals Halt in der ev.-luth. Kirchengemeinde Lage

Kreis Lippe/Lage. Der Lippische Orgelsommer weiß auch in seinem zwölften Jahr noch mit einer Premiere zu überraschen. Die populäre Kirchen- und Konzertreihe machte am Sonntag, 30. Juli, mit ihrer mittlerweile bereits 80. Veranstaltung erstmals Halt in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Lage.

Kinder in Tagespflege betreuen

Ev. Familienbildung bietet Qualifizierung an

Kreis Lippe/Detmold. Die Qualifizierung für die Kindertagespflege bietet die Ev. Familienbildung der Lippischen Landeskirche ab 5. September in Detmold an.

Gerechtigkeit auch in Lippe bedenken

Landessuperintendent Dietmar Arends über Ergebnisse der Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen

Kreis Lippe. Die Lippische Landeskirche war vom 29. Juni bis zum 7. Juli in Leipzig, Berlin und Wittenberg eine der Gastgeberinnen der Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen. Rund 1.000 Delegierte haben teilgenommen. Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen mit Sitz in Hannover vertritt rund 230 evangelisch-reformierte Kirchen, mit etwa 80 Millionen Mitgliedern, darunter auch die überwiegend reformierte Lippische Landeskirche. Landessuperintendent Dietmar Arends hat die gesamte Versammlung mit begleitet.

Christ-Sein heute

Gottesdienstreihe „Profile“ in Blomberg

Kreis Lippe/Blomberg. „Überraschungen auf dem Weg. Christ-Sein heute“, so lautete das Thema des „Profile“-Gottesdienstes im Juli in der Martin-Luther-Kirche Blomberg. Die Predigt hielt Pfarrerin Antje Rösener, Leiterin des Ev. Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und Lippe e.V. aus Dortmund. Durch die Liturgie führte Dr. Katharina Kleine Vennekate. Die musikalische Leitung lag in den Händen von Arisa Ishibashi, die mit einem „Profile-Projektchor“ aus Mitgliedern der Christuskantorei Detmold Kantatenmusik von Johann Sebastian Bach (1685-1750) zu Gehör brachte.

Evangelisch in Lippe

163.000 Menschen gehören der Lippischen Landeskirche an

Kreis Lippe. Rund 163.000 Menschen gehörten zum Stichtag 31.12.2016 der Lippischen Landeskirche an, fast die Hälfte der Einwohner im Kreis Lippe (Einwohnerzahl rd. 350.000). Dennoch ist der Rückgang der Mitgliederzahl spürbar, ein Jahr zuvor zählte die Lippische Landeskirche noch rund 166.000 Mitglieder. Dies entspricht einem Rückgang von etwa 2 Prozent.

Lippischer Orgelsommer ist gestartet

Reformationssinfonie mit Pauken und Trompeten

Kreis Lippe/Lemgo. Der 12. Lippische Orgelsommer, den Landeskirche und Heimatbund gemeinsam ausrichten, ist gestartet. Auftakt war in der evangelisch-lutherischen Kirche St. Marien in Lemgo.



Siebentürmeviertel

Feridun Zaimoglu las vor rund 70 Interessierten im Haus Münsterberg

Detmold. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Schriftsteller Feridun Zaimoglu hat im Haus Münsterberg aus seinem Roman „Siebentürmeviertel“ (2015) gelesen. Der 52-jährige lebt in Kiel, ist Autor, Drehbuchautor und Journalist. Die Lesung war eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Lippischen Landeskirche, vertreten durch Sabine Hartmann (Referat Ökumene und Mission) und der Buchhandlung ‘Kafka & Co‘.

Auftischen und einmischen

Frauenmahl der Evangelischen Frauen in Lippe kam gut an

Kreis Lippe/Detmold. Aus Anlass des Reformationsjubiläums trafen sich 140 Frauen zu einem „Frauenmahl“ in der Museumsgaststätte „Im Weißen Ross“ im LWL-Freilichtmuseum Detmold. Die Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) hatten zu einem kulinarischen und geistig inspirierenden Abend in schönem Ambiente eingeladen.

Biblische Erzählfiguren herstellen

Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche lädt zum Werkseminar ein – Anmeldung ab sofort möglich

Kreis Lippe/Detmold. Die Herstellung und die religionspädagogischen Einsatzmöglichkeiten von biblischen Erzählfiguren (auch bekannt als Egli-Figuren) stehen im Mittelpunkt eines Werkseminars, zu der die Jugendarbeit der Lippischen Landeskirche nach Detmold einlädt.

Eltern-Kind-Gruppen leiten

Ev. Familienbildung bietet Qualifizierung an – Anmeldungen ab sofort möglich

Kreis Lippe. Die Ev. Familienbildung der Lippischen Landeskirche bietet ab Mitte September eine Schulung zur Qualifizierung für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen an.

Ein vielfältiger Botschafter des Evangeliums

Pfarrer Bernd Wulfmeier aus dem Schuldienst verabschiedet

Detmold. Nach mehr als 22 Jahren als Pfarrer im Schuldienst am Felix-Fechenbach-Berufskolleg ist Bernd Wulfmeier am Freitag in den Ruhestand verabschiedet worden. Am Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche wirkten Schüler und Weggefährten mit.



Christ-Sein heute

Gottesdienstreihe „Profile“ kommt am 16. Juli nach Blomberg

Kreis Lippe/Blomberg. „Überraschungen auf dem Weg. Christ-Sein heute“ ist das Thema des „Profile“-Gottesdienstes am Sonntag, 16. Juli, um 10 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Blomberg (Am Hagenplatz). Die Predigt hält Pfarrerin Antje Rösener, Leiterin des Ev. Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und Lippe e.V. Durch die Liturgie führt Dr. Katharina Kleine Vennekate.

Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen

vom 29. Juni bis 7. Juli in Leipzig, Berlin und Wittenberg

1000 Delegierte aus 100 Ländern - Das Thema der Generalversammlung 2017 – Lebendiger Gott, erneure und verwandle uns – spiegelt nicht nur die Tradition der WGRK wider, sondern stellt den Gott des Lebens in den Mittelpunkt der Vollversammlung und fordert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu heraus, sich selbst und die Kirche zu erneuern, damit die Welt verwandelt werden kann.

Zu Gast in sieben Kirchengemeinden

Heimatbund und Landeskirche führen den Lippischen Orgelsommer fort

Kreis Lippe. Der Lippische Orgelsommer geht in die zwölfte Runde. In den Anfängen hätte sich keiner den Erfolg der Konzertreihe träumen lassen, die mittlerweile regelmäßig mehr als 2.000 Besucher in sieben Veranstaltungen erreiche, sagt Landeskantor Burkhard Geweke. Auch die Nachfrage der Kirchengemeinden und Organisten, am Orgelsommer teilzunehmen, sei groß. Es gebe schon eine Warteliste.
<< < 61 - 80 (198) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live