Archiv 2012

„Sie waren alle unschuldig“

Der Theologe Friedrich von Spee in Blomberg gewürdigt

Kreis Lippe/Blomberg. Im Rahmen der Reihe „Unzerstörbare Menschenwürde“, die sich mit der Hexenverfolgung in Lippe auseinandersetzt, erklangen am Wochenende in der Blomberger Klosterkirche Lieder, die der Jesuit Friedrich Spee von Langenfeld Anfang des 17 Jahrhunderts geschrieben hat. Zwölf seiner mehr als 200 Lieder wurden vom Ökumenischen Chor Blomberg gesungen, begleitet von Annette Wolf an der Orgel.

Kur-Café

Veranstaltung für Frauen nach Müttergenesungskuren

Kreis Lippe/Detmold. Frauen nach Müttergenesungskuren sind zu einem Kur-Café am Mittwoch, 19. September, von 16 bis 18 Uhr in das Landeskirchenamt in Detmold, Leopoldstr. 27, eingeladen.

Lieder von Nacht und Licht

Seminar der evangelischen Frauenarbeit

Kreis Lippe/Detmold. Wo finden sich Licht und Nacht in den Psalmen? Was bedeutet Musik im Leben von Frauen? Wo arbeiten Frauen haupt- oder ehrenamtlich, während andere schlafen? „Lieder von Nacht und Licht“ heißt das Jahresthema der evangelischen Frauenarbeit. Die Arbeitshilfe dazu wird in einem Seminar am Mittwoch 12. September, um 19 Uhr im Gemeindehaus der ev.-luth Kirchengemeinde Hiddesen (Im Kampe 8) vorgestellt.

Anwalt der Gefolterten

Lieder von Friedrich Spee von Langenfeld

Kreis Lippe/Blomberg. Friedrich Spee von Langenfeld war Theologe, er war Liedermacher und er war einer der wenigen, der sich Anfang des 17. Jahrhunderts gegen die Folter und Verbrennung der vermeintlichen Hexen wandte. In der Reihe „Unzerstörbare Menschenwürde“, die der Opfer der Hexenverfolgung gedenkt und heutige Formen der gesellschaftlichen Ausgrenzung thematisiert, steht der Jesuit am Sonntag, 9. September, im Mittelpunkt.

Faire Weinprobe

Eine-Welt-Laden Alavanyo lädt ein

Kreis Lippe/Detmold. Zu einer Weinprobe mit fair gehandelten Weinen aus Südamerika und Südafrika lädt der Eine-Welt-Laden Alavanyo am Donnerstag, 13. September, um 19.30 Uhr herzlich ein.

Vergiss mein nicht

„Unzerstörbare Menschenwürde“: Die Hexenprozesse und die Kirchen

Kreis Lippe/Schieder-Schwalenberg. Die Veranstaltungsreihe „Unzerstörbare Menschenwürde“ gedenkt mit Ausstellungen, Konzerten und Vorträgen der Menschen, die in der Vergangenheit als Hexen und Hexenmeister in Lippe verfolgt, getötet und bisher nicht oder nur unzureichend rehabilitiert wurden. Zugleich geht es um heutige Formen der gesellschaftlichen Ausgrenzung bis hin zur Verletzung der Menschenwürde.

Neuer Schulpfarrer

Claus Wagner in sein Amt am Dietrich-Bonhoeffer-Kolleg eingeführt

Kreis Lippe/Detmold-Heidenoldendorf. Pfarrer Claus Wagner ist neuer Religionslehrer und Schulpfarrer am Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in Heidenoldendorf wurde er am Sonntag (26.8.) von Kirchenrat Tobias Treseler in sein neues Amt eingeführt.

Lebensraum Kirchturm

Neun Kirchengemeinden erhalten NABU-Auszeichnung

Kreis Lippe. Neun Kirchengemeinden im lippischen Südosten freuen sich über die NABU-Plakette „Lebensraum Kirchturm“. Die evangelisch-reformierten Kirchengemeinden in Bad Meinberg, Blomberg, Cappel, Elbrinxen, Falkenhagen, Istrup, Reelkirchen, Schwalenberg und Wöbbel bieten in ihren Kirchtürmen Quartiere für Dohlen, Turmfalken und Fledermäuse.

Pfarrerklampfentag

Neue Fortbildung im Jahr der Kirchenmusik

Westfalen/Kreis Lippe. Viele Pfarrer und Pfarrerinnen greifen im Gottesdienst zur Gitarre. Um dieses Instrument stärker in den Blick zu rücken und das Spiel zu verbessern, bietet die Evangelische Kirche von Westfalen am Freitag, 14. September, in Herford erstmals einen Pfarrerklampfentag an.

Voneinander lernen

Christen aus Orlando in Südafrika treffen lippische Kirchenmusiker

Kreis Lippe/Detmold. Gospel, Spiritual, viel Freude am Singen mit Bewegung und Klatschen – so stellen sich die meisten Menschen bei uns die Kirchenmusik in evangelischen Gemeinden in Südafrika vor.

Der Seele Zeit geben

5-tägige Tour auf dem lippischen Pilgerweg

Kreis Lippe. Kirchen als Orte der Ruhe erleben: Die Lippische Landeskirche bietet von Mittwoch, 03. bis Sonntag, 07. Oktober, eine 5-tägige Pilgertour mit Übernachtung auf der Ostschleife des Weges „Pilgern in Lippe“ an.

Orgelsommer erfolgreich

Abschlussveranstaltung in Kirche und Ort Bergkirchen

Kreis Lippe/Bad Salzuflen-Bergkirchen. Der Dreiklang von Kultur, Konzert und Kaffee erwies sich auch bei der siebten Auflage des „Lippischen Orgelsommers“ als Erfolgsrezept. Rund 150 Gäste besuchten den diesjährigen Abschluss des Orgelsommers in der ev.-luth. Kirche Bergkirchen (Bad Salzuflen) am Sonntag, 19. August.

Die Hexenprozesse und die Kirchen

Vortrag und Ausstellungseröffnung in Schieder

Kreis Lippe/Schieder-Schwalenberg. „Frauenschicksale“ ist der Titel der Ausstellung mit Bildern von Angelika Marschall, die am Donnerstag, 23. August, um 18 Uhr im Rathaus der Stadt Schieder-Schwalenberg, Schieder, Domäne 3, eröffnet wird. Hartmut Hegeler wird zum Thema „Die Hexenprozesse und die Kirchen“ sprechen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Für ein gutes Miteinander von Christen und Muslimen

Ramadan Mubarak: Gemeinsames Grußwort der beiden Kirchen zum Ramadan 2012

NRW. Gegen Gewalt und Extremismus im Namen der Religion haben sich die beiden großen christlichen Kirchen in Nordrhein-Westfalen in ihrer Grußbotschaft an die Muslime zum Fastenmonat Ramadan gewandt: „Möge auch im neuen Jahr eine Vielzahl von Initiativen und Dialogprojekten das Miteinander unserer beiden Religionen in Deutschland stärken und uns helfen, gegenüber Extremisten auf beiden Seiten ein friedliches Miteinander zu wahren und jeglicher Gewalt im Namen der Religionen entgegenzutreten.“

Treibhausgase einsparen

Untersuchung von Gebäuden in Kirchengemeinden ist abgeschlossen

Kreis Lippe. Den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase um ein Viertel zu verringern, ist das Ziel der Lippischen Landeskirche. Um dies zu erreichen, sind zum Auftakt seit Herbst vergangenen Jahres rund 100 Gebäude in Kirchengemeinden auf ihren Strom- und Heizenergieverbrauch untersucht worden.

Austausch und Beratung

Evangelische Familienbildung stellt neues Programm vor

Kreis Lippe. Kurse, Treffs und Seminare für Familien, Eltern und Alleinerziehende bietet die Ev. Familienbildung. Das neue Programm liegt ab sofort in Kirchengemeinden, bei Kinderärzten, in Jugendämtern, im Landeskirchenamt Detmold und anderen öffentlichen Stellen aus.

Ausrichtung auf das Wort

Lippischer Orgelsommer zu Gast in Helpup

Kreis Lippe/Oerlinghausen-Helpup. Orgelkonzerte, Kirchenführungen und Kaffeetrinken, das sind die drei Hauptbestandteile des „Lippischen Orgelsommers“, der beliebten Veranstaltungsreihe von Lippischer Landeskirche und Lippischem Heimatbund. Am vergangenen Sonntag (22. Juli) war sie zum ersten Mal in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Helpup zu Gast.

Von Kirche zu Kirche

5-tägige Tour auf dem lippischen Pilgerweg

Kreis Lippe. Kirchen als Orte der Ruhe erleben: Die Lippische Landeskirche bietet von Mittwoch, 03. bis Sonntag, 07. Oktober, eine 5-tägige Pilgertour mit Übernachtung auf der Ostschleife des Weges „Pilgern in Lippe“ an.

Toleranz lernen

Schüler aus Litauen zu Gast in Lippe

Kreis Lippe. Es ist ein einmaliges Projekt, das in Litauen mit großem Interesse der Öffentlichkeit begleitet wird: Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in Biržai pflegen seit einem Jahr gemeinsam mit Menschen aus Lippe den jüdischen Friedhof der Stadt. Daraus ist ein lebendiger Austausch entstanden, in dem das Thema Toleranz im Mittelpunkt steht. 25 Schüler und Lehrer des Gymnasiums haben nun Deutschland kennengelernt– auf Einladung der Lippischen Landeskirche.

Was für eine Stadt

Lippische Landeskirche bietet Bildungsreise nach Potsdam

Kreis Lippe. Eine Bildungsreise nach Potsdam veranstaltet die Lippische Landeskirche vom 7. bis 9. September.
<< < 61 - 80 (155) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live