Archiv 2015

Zur Situation der Flüchtlinge in Europa

Angesichts der Situation der Flüchtlinge in Europa haben sich erstmals in der Geschichte der Evangelischen Kirche in Deutschland alle Leitenden Geistlichen der Landeskirchen dazu entschieden, eine gemeinsame Erklärung zu verabschieden.

Theater und Kirche

Goethes „Faust“ in der Reihe Vis-à-Vis

Detmold. Im Gottesdienst am Sonntag, 18. Oktober, um 10 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Detmold (Schülerstr. 14) steht in der Reihe „Vis-à-Vis. Abends ins Theater – morgens in die Kirche“ des Landestheaters Detmold und der Lippischen Landeskirche das Theaterstück „Faust“ von Johann Wolfgang von Goethe im Mittelpunkt.

Dürfen Bilder alles?

Marktplatzgespräch am Dienstag, 20. Oktober

Kreis Lippe/Detmold. „Zwischen Dschungelcamp und Charlie - Dürfen Bilder alles?“ Zu diesem Thema lädt die Lippische Landeskirche in Kooperation mit der ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-Ost am Dienstag, 20. Oktober, um 19.30 Uhr, in das Gemeindehaus der Erlöserkirche am Markt ein.

Bild des unsichtbaren Gottes

Lippische Bibelgesellschaft lädt ins Kirchliche Zentrum Eben-Ezer ein

Kreis Lippe/Lemgo. Im Themenjahr „Bild und Bibel“ der Evangelischen Kirche in Deutschland lädt die Lippische Bibelgesellschaft am Donnerstag, 22. Oktober, um 19 Uhr in das Kirchliche Zentrum der Stiftung Eben Ezer, Lemgo, ein. Als Referent konnte Prof. Dr. Andreas Lindemann (Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel) gewonnen werden.

Pilgern im lippischen Herbst

Von Sonneborn nach Blomberg

Kreis Lippe. Zu einer Tagestour „Pilgern im lippischen Herbst“ lädt die Lippische Landeskirche am Sonntag, 18. Oktober, von 10 bis 16 Uhr ein. Die Etappe führt auf dem Weg „Pilgern in Lippe“ über 12 km von Sonneborn nach Blomberg.

Beratung für asylsuchende Frauen

Flüchtlingshilfe Lippe e.V. startet neues Projekt

Kreis Lippe. Traumatisierte Frauen aus Krisengebieten, die in Deutschland Asyl beantragen, sind oftmals mit ihren Erlebnissen und Gewalterfahrungen auf sich allein gestellt. Die Flüchtlingshilfe Lippe e.V. hat im Rahmen ihrer Regionalberatung den Bedarf für eine spezielle, auf traumatisierte Frauen ausgerichtete Beratung festgestellt und bietet diese seit dem 1. Oktober an: „Wir beraten und unterstützen betroffene Frauen im Rahmen unserer mobilen Beratung in neun Kommunen im Kreis Lippe und zusätzlich an unseren beiden festen Standorten in Detmold und Lage“, berichtet Superintendent Dieter Bökemeier, Flüchtlingsbeauftragter der Lippischen Landeskirche.

Religionen im Gespräch

Dr. Amir Dziri: Gott muss transzendent bleiben

Detmold. „Bild und Bilderverbot in der religiösen Ästhetik des Islam“ war Thema des Vortrags von Dr. Amir Dziri in der Reihe „Religionen im Gespräch“. Er analysierte Entstehung, historische Entwicklung und unterschiedliche Ausprägungen des „Bilderverbots“ in Islam, Juden- und Christentum.

Friedfertigkeit und Verständnis

Kirchen und Landwirtschaftsverband fordern Dialog über die Landwirtschaft der Zukunft

Kreis Lippe. Unter der Überschrift „Erntedank 2015 – Auf der Suche nach mehr Friedfertigkeit und Verständnis“ äußern sich die evangelischen und katholischen Kirchen in Westfalen-Lippe gemeinsam mit dem Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband zum Erntedankfest am Sonntag, 4. Oktober: „Durch die Arbeit Vieler und mit dem Segen Gottes wird auch im nächsten Jahr das täglich Brot für alle Menschen in diesem Lande gesichert sein.“

Gottesdienst zur Semestereröffnung

Kreis Lippe. Die Evangelische Studierenden Gemeinde (ESG) startet ihr Programm mit einem Semestereröffnungsgottesdienst am Mittwoch, 7. Oktober um 18 Uhr in der Christuskirche in Detmold.

Ein buntes Bild

Jahresfest der Evangelischen Frauen in Lippe

Kreis Lippe. Bilder bestimmten das Jahresfest der Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL). Die, die im Kopf entstehen, die, über die wir nachdenken, aber die uns nicht beherrschen sollen.

Wechsel im Vorsitz der Arbeitsrechtlichen Schiedskommission

Kirche und Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe: Ulrich Preis folgt auf Harald Schliemann

NRW. Die Arbeitsrechtliche Schiedskommission von Kirche und Diakonie in Rheinland, Westfalen und Lippe hat einen neuen Vorsitzenden: Dr. Ulrich Preis (59) folgte auf Harald Schliemann (71).

Tagesseminar Gebärdensprache

Anmeldung noch bis 12. Oktober möglich

Kreis Lippe. Ein Tagesseminar in Deutscher Gebärdensprache bietet am Samstag, 17. Oktober, von 10 bis 16 Uhr die Hörbehindertenhilfe des Diakoniereferats der Lippischen Landeskirche an.

Crüsemann-Vortrag fällt aus

Der Vortrag aus der Veranstaltungsreihe "Religionen im Gespräch" am Donnerstag, 24.09.2015 um 19.30 Uhr im Münsterberghaus Detmold muss leider wegen Erkrankung des Referenten Prof. i.R. Dr. Frank Crüsemann (Bielefeld) ausfallen.

Ein buntes Fest

Abschluss der Kampagne „ZUSAMMENLEBEN gelingt“

Kreis Lippe. Das Abschlussfest zur Kampagne „ZUSAMMENLEBEN gelingt“ veranstalten der Kreis Lippe und die Lippische Landeskirche am Mittwoch, 23. September, um 18 Uhr im Kreishaus in Detmold (Felix-Fechenbach-Str. 5). Alle Mitwirkenden und Interessierten sind herzlich eingeladen.

Südafrika in all seinen Facetten

150 Besucher informierten sich bei Lesung, Vortrag und Musik

Kreis Lippe/Detmold. Südafrika ist schön, ist arm, ist reich, ist ein Land der Gegensätze. Der Südafrika-Abend im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Detmold brachte den Besuchern das Land in all seinen Facetten nahe.

Bild und Bibel

Einladung zum Jahresfest der Evangelischen Frauen in Lippe

Kreis Lippe/Horn-Bad Meinberg. Unter dem Titel „Du sollst Dir (k)ein Bildnis machen“ laden die Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) alle interessierten Frauen zum Jahresfest am Mittwoch, 23. September, ins Kurtheater nach Bad Meinberg ein.

Alavanyo lädt ein

Veranstaltung zur Fairen Woche am Samstag, 26. September

Detmold. „Fairer Handel schafft Transparenz“ - so lautet in diesem Jahr das Motto der Fairen Woche in Deutschland. Aus diesem Anlass lädt die ehrenamtliche Arbeitsgemeinschaft Alavanyo am Samstag, 26. September, von 9.30 bis 13 Uhr in den Eine-Welt-Laden in der Bruchstraße 2 a (hinter der Sparkasse) ein.

Religionen im Gespräch

Zwei Abende im Haus Münsterberg

Detmold. In der Reihe „Bild und Bilderverbot in jüdischer, christlicher und islamischer Perspektive. Religionen im Gespräch“ ist am Donnerstag, 24. September, um 19.30 Uhr Prof. i.R. Dr. Frank Crüsemann (Bielefeld) zu Gast im Haus Münsterberg in Detmold.

Im Miteinander

Kirchen feiern 900 Jahre christliches Leben an den Externsteinen

Kreis Lippe/Horn-Bad Meinberg. Vor der beeindruckenden Kulisse der Externsteine hat die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lippe „900 Jahre Kapelle an den Externsteinen“ gefeiert. Anlass war die Altarweihe in der unteren Kapelle im Jahr 1115 durch den Paderborner Bischof Heinrich II.

Konsultation in Lippe

Reformierte aus Litauen, Polen und Lippe im Gespräch

Kreis Lippe/Detmold. „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ – unter diesem Wort (Psalm 31, 9) kommen am Wochenende reformierte Christen aus Litauen, Polen und der Lippischen Landeskirche in Detmold und Lemgo zusammen. Bei der viertägigen Konsultation geht es um „Kirchen und ihre Verantwortung/Bedeutung in einer säkularisierten Welt“.
<< < 41 - 60 (176) > >>
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live