Herzlich Willkommen

beim Diakoniereferat der Lippischen Landeskirche

... damit Leben gelingt

Die Verkündigung der Liebe Gottes zu den Menschen geschieht auch durch unser tägliches Tun und Handeln. In der evangelischen Kirche nennen wir das Diakonie. 

Das Diakoniereferat der Lippischen Landeskirche hält Beratungsangebote für Flüchtlinge, Menschen in sozialen Notlagen und Gehörlose vor sowie die Möglicheit, ein Diakonisches Jahr zu absolvieren.

Dachverband für alle Träger sozialer und pflegerischer Arbeit im Raum der Lippischen Landeskirche, seien es Stiftungen, Verbände, Vereine oder Kirchengemeinden, ist das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. Unsere ca.120 Mitglieder in Lippe sind überwiegend tätig in der Alten-, Jugend- und Behindertenhilfe. Mehr als 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der lippischen Diakonie unterstützen, begleiten und beraten Menschen jeden Alters in ihrer Entwicklung und/oder punktuell in schwierigen Situationen ihres Lebens – damit Leben gelingt.

Gemeinsam mit dem Diakonischen Werk im Rheinland nehmen wir die Interessen unserer Mitglieder gegenüber staatlichen, kommunalen, kirchlichen und anderen Stellen sowie gegenüber den anderen Verbänden der Freien Wohlfahrtspflege wahr. ►www.diakonie-rwl.de

 

 

Kurs zur Selbstbehauptung
Angebot der Lippischen Landeskirche und der pro familia für gehörlose und hörende Frauen
Kreis Lippe/Detmold. Ein Selbstbehauptungstraining für gehörlose und hörende Frauen veranstalten pro familia und die Lippische Landeskirche an zwei Wochenenden in Detmold. Am Freitag, 12. und Samstag, 13. Mai sowie am Freitag, 30. Juni und Samstag, 1. Juli sind Frauen eingeladen, in einer vertrauensvollen und geschützten Umgebung zu lernen, sich selbst zu behaupten und zu verteidigen.
Aufruf zu Spenden für Ostafrika
Die Not in der Welt hat viele Namen: In Afrika droht Hunderttausenden Menschen der Hungertod. In Ostafrika herrscht infolge des Klimawandels schon seit mehreren Jahren eine anhaltende Dürreperiode. Besonders im Südsudan und am Horn von Afrika spitzt sich die Lage dramatisch zu. In einigen Teilen des Landes wurde offiziell eine Hungersnot ausgerufen.
Reformation für Vorschulkinder
Fortbildung für Mitarbeitende in evangelischen Kitas
Kreis Lippe/Detmold. „Reformation für Vorschulkinder“ – so lautete der Titel einer Fortbildung des Diakoniereferates der Lippischen Landeskirche für Mitarbeitende aus evangelischen Kindertageseinrichtungen.