Lippischer Orgelsommer 2007

Heimatbund und Landeskirche setzen erfolgreiche Veranstaltungsreihe fort

Kantor Christoph Kuppler (Mitte) wird im Rahmen des Lippischen Orgelsommers am Sonntag, 29. Juli, in der Martin-Luther-Kirche in Detmold u.a. Werke von Dietrich Buxtehude spielen. Darauf freuen sich: Burkhard Meier (Lippischer Heimatbund), Pfarrerin Christa Willwacher-Bahr, Friedrich Brakemeier (Lippischer Heimatbund), Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann und Kirchenrat Andreas-Christian Tübler.

Kreis Lippe. Der Lippische Heimatbund und die Lippische Landeskirche laden nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Sommer auch in diesem Jahr zum Lippischen Orgelsommer ein. In den Sommerferien wird an jedem Sonntag ein anderer lippischer Ort Gastgeber einer Kirchen- bzw. Ortsführung sowie eines Orgelkonzerts sein.

Bei Kaffee und Kuchen wird es außerdem Gelegenheit zu Gespräch und Austausch geben. Die Veranstaltungsreihe „Lippischer Orgelsommer 2007“ startet am Sonntag, 24. Juni, um 15 Uhr in Lage-Heiden mit einer Führung ab dem Marktplatz mit dem Historiker Burkhard Meier sowie Kaffeetrinken im Alten Pfarrhaus mit Grußworten von Kirchenrat Andreas-Christian Tübler und Friedrich Brakemeier, Vorsitzender des Lippischen Heimatbundes. Ab 16.30 Uhr spielt Hans-Martin Harms Orgelwerke von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und Oliver Messiaen in der Dorfkirche.

Die weiteren Veranstaltungen haben den gleichen zeitlichen Rahmen, Beginn ist immer um 15 Uhr: Sonntag, 1. Juli, Alte Dorfkirche Augustdorf, Führung ab Kirchenportal; Sonntag, 8. Juli, Schlosskirche Varenholz, Führung ab Schlossportal; Sonntag, 15. Juli, Kirche in Stapelage, Führung ab Kirchenportal; Sonntag, 22. Juli, Kirche in Schieder, Führung in der Kirche; Sonntag, 29. Juli, Martin-Luther-Kirche Detmold, Führung ab Kirchenportal; Sonntag, 5.August, Kirche in Hillentrup, Führung ab Kirchenportal.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, für Kaffee und Kuchen wird ein Kostenbeitrag erhoben. Nach den Konzerten wird um eine Spende gebeten.

Einen informativen Überblick über alle Kirchen im Bereich der Lippischen Landeskirche gibt das Buch „Lippische Kirchen“ von Burkhard Meier und Dr. Klaus-Peter Fliedner. „Lippische Kirchen“ kann direkt beim Lippischen Heimatbund für 14 Euro sowie im Buchhandel und im Landeskirchenamt für 16 Euro erworben werden.

14.06.2007

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live