Tod und Trauer im Märchen

Erzählabend mit Harfenmusik in Detmold am 15. März – Karten im Vorverkauf im Eine-Welt-Laden Alavanyo

Mitten in der Passionszeit nimmt die Märchenerzählerin Simone Warken (Bielefeld) am Donnerstag, 15. März, um 19.30 Uhr ihre Zuhörer mit auf eine Reise in ein nicht ganz einfaches Thema: Sterben, Tod, Trauer und Weiterleben. In der „WerkHalle“ – Ausstellungs- und Kreativort (Waldheidestr. 45, Detmold) wird sie internationale Märchen erzählen.

In aller Welt werden Menschen mit Tod und Trauer konfrontiert und überall gehen sie unterschiedlich damit um.
In Märchen spiegelt sich diese Umgangsweise wider und macht Mut, sich auch selbst damit auseinanderzusetzen. Dazu gibt es musikalische Begleitung (keltische Harfe), Wein und Informationsstände vom Buchhaus am Markt und vom Eine-Welt-Laden Alavanyo.

Veranstalter sind Bestattungen Hanno Ramrath und die Lippische Landeskirche. Karten gibt es im Vorverkauf im Eine-Welt-Laden Alavanyo, (Bruchstr. 2a, hinter der Sparkasse am Markt, Tel. 05231/32659) zum Preis von 10 Euro. Keine Abendkasse.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live