Konzept liegt vor

Referat für Jugend-, Frauen- und Bildungsarbeit startet zum 1. Januar 2007

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Zum 1. Januar 2007 startet das neue Referat für Jugend-, Frauen und Bildungsarbeit, das aus dem Landeskirchlichen Dienst hervorgegangen ist. Die Lippische Landessynode hat dem Konzept zugestimmt.

Das neu gegründete Referat wurde aus den Arbeitsbereichen des vormaligen Landeskirchlichen Dienstes gebildet. Aufgenommen wurden im Wesentlichen die Bereiche der Zentrale für Evangelische Jugendarbeit sowie der Evangelischen Frauenarbeit. *

Die Arbeit des Referates geschieht unter der Federführung des Theologischen Kirchenrates Andreas-Christian Tübler als zuständigem Dezernenten. Der Arbeitsschwerpunkt liegt in der Aus- und Weiterbildung der in den Gemeinden haupt-, neben- und ehrenamtlich Tätigen sowie in der Beratung von Kirchengemeinden unter anderem in den Bereichen Organisation und Gemeindeentwicklung.

*Die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern ist in das Referat Kirche und Schule überführt worden, das Diakonische Jahr und die Ev. Familienbildung werden zukünftig unter dem Dach des Diakonischen Werkes verantwortet. Das Ökumenische Lernen wird dem Referat für Mission und Ökumene zugeordnet.

28.11.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live