Weniger Pfarrstellen

Landessynode beschließt Aufhebung von Pfarrstellen

Kreis Lippe/Lage-Stapelage. Die Lippische Landessynode hat beschlossen, dass insgesamt zehn Pfarrstellen in Lippe aufgehoben werden, neun davon bereits zum Ende dieses Jahres.

Aufgehoben werden eine lutherische Pfarrstelle in Bad Salzuflen sowie reformierte Pfarrstellen in Bösingfeld, Brake, Hiddesen, Lage, Lemgo-St. Johann, Schwalenberg, Talle und Wüsten. Eine weitere Pfarrstelle in der Kirchengemeinde Detmold-West wird mit Ablauf des 31. Mai 2007 wegfallen. Einige dieser Pfarrstellen sind bereits seit längerer Zeit, teilweise seit mehreren Jahren, nicht mehr besetzt. Die Aufhebung hat also auf den Stellenreduzierungsplan der Landeskirche (bis zum Jahr 2012 sollen im Gemeindepfarrdienst insgesamt 20 Stellen abgebaut werden) nur teilweise Auswirkungen.

27.11.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live