Interreligiös lernen

Religionslehrertag der Lippischen Landeskirche in St. Nicolai

Kreis Lippe/Detmold. „Interreligiös lernen – Dialog führen – zusammen feiern“ ist der Titel des diesjährigen Religionslehrertages der Lippischen Landeskirche am Mittwoch, 29. November, ab 9 Uhr in St. Nicolai, Lemgo (Papenstr.) Lehrer aller Schulformen sind herzlich eingeladen, sich mit Bedeutung, Möglichkeiten und Grenzen sowie mit den inhaltlichen Schwerpunkten und Methoden religiösen Lernens im Religionsunterricht und Schulalltag zu beschäftigen.

Die Referenten des Tages sind Michael Landgraf (Leiter des Religionspädagogischen Zentrums der Evangelischen Kirche der Pfalz), der bekannte Kinderliederdichter Reinhard Horn, Religionswissenschaftlerin Saida Aderras (Dortmund), Dr. Manfred Karsch (Schulreferent Kirchenkreis Herford) und Pfarrerin Beate Brauckhoff (Lehr-beauftragte TU Dortmund). Gäste sind die Leitende Regierungsschuldirektorin Johanne Nau-Wiens (Arnsberg) und Dieter Bökemeier, Landespfarrer für Flucht und Migration der Lippischen Landeskirche.

Workshops bieten Vertiefungsmöglichkeiten am Nachmittag. Als zusätzliche Angebote gibt es Bücher- und Medientische zum Thema. Weitere Informationen und Anmeldung (bis zum 22. November) gibt es im Referat Kirche und Schule der Lippischen Landeskirche, Tel.: 05231/976-854, www.lippische-landeskirche.de/schulreferat .

17.11.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live