Ökumenische Friedenstage

Podiumsgespräch: „Raus aus dem Beruf – und dann?“

Kreis Lippe/Detmold. „…und raus bist du“, unter diesem Titel stehen die ökumenischen Friedenstage 2006.

Wie es weitergehen kann, wenn man raus aus dem Beruf ist, oder wie möglicherweise eine Phase der Arbeitslosigkeit sinnvoll überbrückt werden kann, das soll in einem Podiumsgespräch geklärt werden. „…und

raus bist du noch lange nicht. Raus aus dem Beruf – und dann?“ heißt es am Donnerstag, 16. November, um 19.30 Uhr in der Neuen Aula des Detmolder Grabbegymnasiums. Von Erfahrungen berichten und diskutieren werden Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerstiftung Detmold/ Ehrenamtliche Freiwilligen Agentur (EFA),

des Ambulanten Hospizdienstes Lippe-Detmold e.V. und des Detmolder Eine-Welt-Ladens Alavanyo.

09.11.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live