Flucht und Ankunft

Lesung im Haus Münsterberg am 27. September

Kreis Lippe/Detmold. Zu einer Lesung über Flucht und Ankunft laden die Buchhandlung ‘Kafka & Co‘ und die Lippische Landeskirche im Rahmen des Literaturfestivals „hier!festival.regional.international.“ am Mittwoch, 27. September, um 19.30 Uhr in das Haus Münsterberg, Hornsche Str. 38, in Detmold ein.

Pegah Ahmadi, aus dem Iran stammende Dichterin, Literaturkritikerin und Übersetzerin, sowie Ramy Al-Asheq, syrisch-palästinensischer Lyriker, Schriftsteller und Journalist, tragen unter dem Thema „Weg sein -hier sein“ ihre in Deutschland entstandenen Gedichte und Texte über Flucht und Ankunft in ihren Herkunftssprachen vor. Die Schauspielerin Grit Asperger rezitiert die deutschen Übersetzungen. Über Literatur als Medium wollen die geflüchteten Literaten in einen Dialog mit den Besuchern kommen. Die Musiker Erfan Amiri und Nahiat Abozid bilden mit ihren Beiträgen den Rahmen dieser besonderen Veranstaltung.  Der Eintritt beträgt 10 Euro, Vorverkauf: Buchhandlung ‘Kafka & Co‘ (Krumme Str. 8). Für Geflüchtete ist der Eintritt frei.

21.09.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live