Stammtischparolen wirksam entschärfen

Interaktiver Vortrag von Klaus-Peter Hufer am 7. September

Kreis Lippe/Detmold. Zu einem interaktiven Vortrag „Dem Volk aufs Maul schauen? – Stammtischparolen wirksam entschärfen“ lädt das Referat Ökumene und Mission der Lippischen Landeskirche am Donnerstag, 7. September, um 19.30 Uhr in das Landeskirchenamt in Detmold (Leopoldstr. 27) ein.

Stammtischparolen kommen oft unerwartet und nicht selten aus der Mitte der Gesellschaft. Häufig richten sie sich gegen Menschen anderer Herkunft, Meinung oder Religion und verunglimpfen sie. Der Politologe und Erwachsenenbildner Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer (Uni Duisburg-Essen) hat ein Argumentationstraining entwickelt. Er wird im Rahmen der Veranstaltung in Detmold die hinter diesen Parolen verborgenen Weltbilder erläutern und Tipps geben, wie man Populismus, Diskriminierung und Pauschalverunglimpfung wirksam entgegentreten kann. Der Eintritt ist frei.

28.08.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live