Workshop & Konzert

Lippischer Bläsertag am 4. November in St. Nicolai/Lemgo

Frits Damrow (Solo-Trompeter des Concertgebouw Orchesters in Amsterdam) konnte für den workshop und das anschließende Konzert gewonnen werden.

Kreis Lippe/Lemgo. Der Posaunendienst in der Lippischen Landeskirche lädt am Samstag, 4. November, alle Bläserinnen und Bläser der lippischen Posaunenchöre zum Lippischen Bläsertag nach Lemgo ein. Von 10.00 bis 16.00 Uhr steht die Veranstaltung im Gemeindezentrum St. Nicolai ganz im Zeichen des Instrumentalworkshops für hohe und tiefe Instrumente.

In Kooperation mit dem Haus der Musik/Detmold und YAMAHA ist es in diesem Jahr gelungen, internationale Instrumentalisten für diesen Workshop zu gewinnen. Frits Damrow (Solo-Trompeter des Concertgebouw Orchesters in Amsterdam) und Hubertus Schmidt (Solo-Posaunist der Staatskapelle Halle) werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Feinheiten des Ansatzes, der Atmung und der Instrumentaltechnik bei Blechbläsern einführen.

Frits Damrow wird im Anschluss um 18.00 Uhr zusammen mit Kantor Friedemann Engelbert ein Konzert für Trompete und Orgel in St. Nicolai  geben. Die Kosten für den Workshop (inkl. einer Konzertkarte) betragen 10,- €. Wer nur das Konzert besuchen möchte, zahlt für den Eintritt 8,- € bzw. ermäßigt 5,- €. Karten für das Konzert gibt es auch im Vorverkauf im Haus der Musik unter Freecall 0800- 00- 68 745. Weitere Informationen zum Lippischen Bläsertag gibt es im Internet unter www.posaunendienst-lippe.de

27.10.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live