Ökumenische Visitation

Lippische Landeskirche lässt sich von außen begutachten

Dr. Cyril Fayose (1.v.links), Leah Klaasten, Monika Polkowska (5. u. 6.v. links), László Gonda (3. v. rechts) und Ilona Fritz (nicht im Bild) begutachten die Arbeit in der Lippischen Landeskirche. Sie werden begleitet von: Pfarrerin Claudia Ostarek, Matthias Börner (Vereinte Evangelische Mission, VEM), Sabine Hartmann (landeskirchliche Referentin für ökumenisches Lernen), Elizabeth Fry (VEM), Pfarrer Uwe Wiemann und Superintendent i.R. Harald Bollermann.

Kreis Lippe. „Inwiefern ist das, was wir in unserer Kirche tun, missionarisch?“ Unter dieser Fragestellung lässt sich die Lippische Landeskirche vom 13. bis zum 22. Oktober von außen betrachten. Gäste aus Partnerkirchen werden Gemeinden und Einrichtungen der Lippischen Landeskirche besuchen und anschließend die gesehene Arbeit bewerten.

Die Lippische Landeskirche mit ihren Gemeinden und Einrichtungen versteht sich als Teil der ökumenischen Gemeinschaft der Kirchen vor Ort und in aller Welt. Eine Ökumenische Visitation (Besuch mit dem Ziel einer Beratung) bietet die besondere Chance, sich in einem überschaubaren Zeitraum mit den Augen der Besucher aus Partnerkirchen begleiten und betrachten zu lassen.

Im Vordergrund steht die Frage nach dem missionarischen Charakter der Arbeit. Pfarrerin Claudia Ostarek, Vorsitzende der Kammer für Weltmission, Ökumene und Entwicklung: „Missionarisches Handeln heißt, zu den Menschen zu gehen, zuzuhören, ihr Leben zu verstehen, ihre Nöte zu lindern, ihnen im Leid zur Seite zu stehen und Fragen zu stellen nach dem, was über das Leben hinaus geht und ins Gespräch darüber zu kommen, worauf wir vertrauen.“

Die ökumenischen Gäste sollen aufzeigen, was ihnen in der täglichen Arbeit positiv auffällt, aber auch, was verbessert werden kann. Sie werden die evangelisch-reformierte Gemeinde Bega, die evangelisch-lutherische Gemeinde Bad Salzuflen, das Evangelische Beratungszentrum, den Landeskirchlichen Dienst und das Felix-Fechenbach-Berufskolleg besuchen. Die Visitatorinnen und Visitatoren sind: Monika Polkowska (Evangelisch-reformierte Kirche in Polen), Pfarrer László Gonda (Reformierte Kirche Ungarn), Pfarrer Dr. Cyril Fayose (Evangelisch-presbyterianische Kirche Ghana), Leah Klaasten (Uniting Reformed Church in Southern Africa), Pfarrerin Ilona Fritz (Protestantische Kirche in den Niederlanden).

 

16.10.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live