Religionen im Gespräch

Thema: Prof. Dr. von Stosch aus Paderborn „Mit allen Sinnen Gott suchen"

Detmold. Was können Christen vom Islam lernen? Diese provokante Frage diskutiert Prof. Dr. Klaus von Stosch von der Universität Paderborn bei der Vortragsveranstaltung am 10. Mai 2017 um 19.30 Uhr in Haus Münsterberg Hornsche Straße 38 in Detmold.

Prof. Dr. von Stosch ist schon seit vielen Jahren als Experte für den interreligiösen Dialog engagiert. Er will in seinem Vortrag darauf hinweisen, dass der Islam in seiner Spiritualität und Glaubenspraxis Elemente enthält, die tief mit den anderen monotheistischen Religionen verwandt sind. Zugleich enthält er gerade auf dieser praktischen Ebene Anregungen, von denen Christinnen und Christen lernen können.

Die Moderation der Veranstaltung hat Hochschulpastorin Dr. Katharina Kleine Vennekate. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Religionen im Gespräch“ statt, die von der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, dem Kath. Bildungswerk Lippe,  der Ev. Studierendengemeinde Detmold/Lemgo und der Lippischen Landeskirche gemeinsam ausgerichtet wird.

03.05.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live