Martin Luther und die Aufgaben der staatlichen Gewalt

Dr. Friedrich Schorlemmer spricht am 7. März in Lemgo, St. Nicolai

Kreis Lippe/Lemgo. Der international bekannte Theologe Dr. Friedrich Schorlemmer (Wittenberg) kommt im Rahmen des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ nach Lemgo.




Er wird am Dienstag, 7. März, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der ev.-luth. Kirche St. Nicolai (Papenstr. 17) sprechen über  ''Narren soll man nicht über Eier setzen'' - Martin Luther und die Aufgaben der staatlichen Gewalt. Schorlemmer ist Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels und war einer der führenden Bürgerrechtler der DDR. Veranstalter ist die Lutherische Klasse der Lippischen Landeskirche in Kooperation mit der Stadt Lemgo.

Weitere Infos unter: www.lippe2017.de, www.glauberechtundfreiheit.de.

23.02.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live