Obstbäume richtig schneiden

Lippische Landeskirche veranstaltet zweitägigen Workshop


Blomberg. Die Umweltarbeit der Lippischen Landeskirche lädt am Freitag, 10. Februar und Samstag, 11. Februar, zu einem Workshop in der ev.-ref. Kirchengemeinde Blomberg ein, in dem der fachgerechte Obstbaumschnitt im Mittelpunkt steht.

Alte Obstbaumwiesen sind ein wertvoller Bestandteil der Kulturlandschaft und bieten Lebensraum für viele selten gewordene Tiere und Pflanzen. Damit diese Kulturpflanzen große Früchte tragen und eine tragfähige Krone aufbauen können, ist ein regelmäßiger Schnitt notwendig. Als Dozentin konnte Vanessa Kowarsch, Leiterin des NABU-Projekts „Lebendige Landschaft Streuobstwiese“ (Umweltbildungsstätte Rolfscher Hof, Detmold), gewonnen werden. Sie wird unter anderem in die Kulturgeschichte der Obstbäume einführen und erläutern, wann der Schnittzeitpunkt ist oder auch über die benötigten Werkzeuge informieren. Auf der kircheneigenen Obstbaumwiese gibt es einen ausführlichen Praxisteil. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 35 Euro. Weitere Infos und Anmeldungen bitte direkt an vanessa.kowarsch@rolfscher-hof.de oder unter 0178/5078380.

31.01.2017

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live