„Um des Lebenswillen! Schulseelsorge ist kein Luxus. – Gründe für christliche Seelsorge an Schulen“

11.05.2017

Donnerstag, 11.05.2017, 09.00 – 16.00 Uhr

St. Nicolai, Lemgo
Papenstr. 16, 32657 Lemgo

Der Lebensraum Schule ist eine Begrifflichkeit, die vor allem in den Schulen selbst entstanden ist und gefördert wird. Erklärungen hierfür sind die Entwicklung der Schulen zu Autonomie und Eigen-ständigkeit und die Tendenz zur Ganztagsschule. Mit mehr Zeit wird auch mehr Alltag und mehr vom Leben in der Schule verbracht. Schule als Lebensraum junger Menschen.

Mit dem ersten Fachtag für Schulseelsorge fragen wir nach den Möglichkeiten von Schulseelsorge. Was ist Schulseelsorge überhaupt? Was kann sie leisten und wie kann sie sich in diesen „Lebensraum“ mit einbringen, auch dort, wo es längst eine etablierte und gut funktionierende Schulsozialarbeit gibt?

An dem Fachtag sollen viele grundsätzliche Fragen geklärt und konkrete Einblicke in die Arbeit gegeben werden. Der Tag beginnt mit einem Impulsreferat von Prof. Bernd Beuscher. “Um des Lebenswillen! Schulseelsorge ist kein Luxus. – Gründe für christliche Seelsorge an Schulen“.

Im gemeinsamen Austausch sollen die unter-schiedlichen Bereiche von Schulseelsorge diskutiert werden. In vier Workshops wird zu den Themen Rolle des Schulseelsorgers / der -seelsorgerin, Schulgottesdienst, Tod in der Schule und Kurzgespräche gearbeitet.

Ihre Anmeldung erbitten wir bis zum 28. April 2017 an das Schulreferat der Lippische Landeskirche.

Gebühr: 10,00 Euro (zahlbar vor Ort)

Eine gesonderte Einladung mit Themen – und Programminformationen wird rechtzeitig verschickt.

Veranstalter Schulreferat Lippische Landeskirche in Kooperation mit den Schulreferaten der Kirchenkreise Herford und Minden-Lübbecke. Die Veranstaltung wird durch das PI Villigst unterstützt.

Leitung: Andreas Mattke und Claus Wagner

Für Lehrer/innen aller Schulformen

 

 

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live