13.000 Konfirmanden backen mehr als 50.000 Brote

Erfolgreiche Aktion „5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“


Kreis Lippe/Berlin. Zum zweiten Mal haben in ganz Deutschland Konfirmanden zusammen mit Bäckern aus ihrer Region Brote gebacken. Rund 13.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus 750 Kirchengemeinden kneteten, formten und backten bei deutschen Innungsbäckern mehr als 50.000 Brote für den guten Zweck.

In Lippe waren fünf Kirchengemeinden an der Aktion beteiligt. Viele fleißige Konfi- und Bäckerhände haben dabei weit über 100 Brote gebacken und durch den Verkauf rund 1.300 Euro erzielt. Bemerkenswert hierbei: Ein guter Teil des Geldes waren Spenden – als Anerkennung für die Arbeit und den Einsatz der Konfirmanden und ihrer Begleitpersonen, berichtet Sabine Hartmann, Referentin für ökumenisches Lernen der Lippischen Landeskirche: „Man könnte fast von der wunderbaren Vermehrung von Brot bzw. Einnahmen sprechen – in Anlehnung an das Motto der Aktion: 5.000 Brote“. Es erinnere an die biblische Speisung der Fünftausend, bei der Jesus auf wundersame Weise 5.000 Menschen mit fünf Broten und zwei Fischen satt zu machen vermochte.

Mit den Spendenerlösen werden wieder Bildungsprojekte von Brot für die Welt unterstützt, dieses Jahr stehen Albanien, El Salvador und Ghana im Mittelpunkt. Brot für die Welt rechnet bundesweit mit über 200.000 Euro Spendeneinnahmen.
Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt, freut sich über so viel Engagement: „Wir danken den Bäckerinnen und Bäckern, die ihre Backstuben öffnen. Wir danken den Mitarbeitenden in den Gemeinden, die anspruchsvolle und lebendige Konfirmandenarbeit rund um die Aktion gestalten. Und wir danken natürlich den Konfirmandinnen und Konfirmanden, die mit anpacken und sich für Bildungschancen von Gleichaltrigen in Albanien, El Salvador und Ghana stark machen.“
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat die Aktion 2014 gemeinsam mit dem Evangelischen Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA) und dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. zugunsten des evangelischen Hilfswerks Brot für die Welt ins Leben gerufen. Alle evangelischen Landeskirchen beteiligen sich an dieser Aktion, die alle zwei Jahre bundesweit ausgerufen wird. Insgesamt haben in den letzten Jahren bereits mehr als 36.000 Konfis mitgemacht und über 142.000 Brote gebacken.

 

27.12.2016

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live