Flucht und Exil

Vortrag und Diskussion am 24. November in Detmold

Kreis Lippe/Detmold. Das Thema „Flucht und Exil – Kirche und Diakonie neu denken“ steht am Donnerstag, 24. November, um 18 Uhr im Gemeindehaus am Markt in Detmold im Mittelpunkt.

Als Referent konnte Pfarrer Martin Engels, Moderator des Reformierten Bundes, gewonnen werden. Er wird über die Erklärung, die der Reformierte Bund in diesem Jahr zum Thema „Flucht und Exil“ veröffentlicht hat, sprechen. In einer anschließenden Diskussion sollen die Bedeutung der aktuellen Entwicklungen für Kirche und Diakonie in Lippe beleuchtet werden. Veranstalter sind das Diakoniereferat und der Flüchtlingsbeauftragte der Lippischen Landeskirche. Alle Interessierten sind zu Vortrag, Imbiss und anschließender Diskussion eingeladen.

18.11.2016

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live