Ökumenische Friedenstage in Lippe 2016

Ökumenische Wanderfriedenskerze und weitere Veranstaltungen











Ökumenische Aktion Wanderfriedenskerze

"Zwischen Welten" Gedenken an Vergessene auf der Flucht.

So lautet in diesem Jahr 2016 die Überschrift der Ökumenischen Aktion „Wanderfriedenskerze“. (Link Gebetshilfe)

Diese Aktion hat Pfarrer Christian Brehme im letzten Jahr erstmals für die lippische Landeskirche begleitet. Und diese Erfahrung war so aussichtsreich, dass auch in diesem Jahr Gemeinden und Gruppen dazu eingeladen wurden, in Versammlungen und Gottesdiensten die Kerze zu entzünden für Menschen, die in den großen Nachrichten vergessen werden, weil ihr Warten zwischen Welten keiner Rede wert zu sein scheint.

Auftakt dieser Aktion war am 1. September 2016 in der Hausgemeinschaft St. Raphael in Papenhausen. Von hier aus wurde die Kerze auf ihre weitere Pilgerreise ausgesandt. Der Abschluss wird im Buß- und Bettagsgottesdienst in der Kirchengemeinde Varenholz mit Landessuperintendent Dietmar Arends sein.

 

Die weiteren Pilgerstationen der Kerze sind am:

23.10.              Detmold Versöhnungskirche (Pfr’in Wehrmann)

25.-26.10.      Kirchengemeinde Bad Meinberg, (Pfr’in Zitzelmann)

27.-31.10.      Kirchengemeinde Lage (Pfr. Krause)

05.-06.11.      Kirchengemeinde Bad Meinberg

07.-13.11.      Kirchengemeinde Brake (Pfr. Brendler)

16.11.              Kirchengemeinde Varenholz

 

Ansprechpartner: Pfarrer Christian Brehme, Beauftragter für Frieden und Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, Tel.: 05261 – 66 05 36 6.

 

 

Mittwoch, 16.11.2016 (Buß- und Bettag)

18.30 Uhr

Christen und Muslime im Dialog

Auf Einladung der Detmolder DITIB-Gemeinde werden wir die Moschee an der Lemgoer Straße besuchen. Eine Besichtigung der Moschee wird uns in das islamische Religionsverständnis dieser Gemeinde einführen. Im Anschluss steht der Austausch über sozialgesellschaftliche Projekte z.B. in der Flüchtlingsarbeit und das gemeinsame Miteinander auf dem Programm.

Veranstalter:                        Ev.-ref. Kirchengemeinde Heiden

Ort:                                          Treffpunkt Parkplatz Jugendheim 18.30 Uhr

Leitung:                                  Diakonin Ute Schmutzler-Frohwitter

Anmeldung                           bis zum 08.11.2016 unter Tel. 05232 – 9 63 91 25

 

 

Mittwoch, 16.11.2016 (Buß- und Bettag)

19.00 Uhr

„Vom Konflikt zur Gemeinschaft“

Zentraler lippischer ökumenischer Gottesdienst - Ökumenisches Reformationsgedenken zu Beginn des Reformationsjubiläumsjahres 2017.

Im Gottesdienst wird zu Beginn des Jubiläumsjahres ein gemeinsamer römisch-katholischer und evangelisch-lutherischer Gottesdienst gefeiert. Dem geht der mehrjährige Dialog unter dem Titel "Vom Konflikt zur Gemeinschaft" voraus. Dieser Gottesdienst wird auch von den Lemgoer reformierten Gemeinden mitgetragen und gemeinsam gestaltet. Der Paul-Gerhardt-Chor Lemgo und der Kirchenchor Heilig Geist musizieren. Im Anschluss wird zum Zusammensein im Gemeindesaal der römisch-katholischen Gemeinde eingeladen.

(siehe auch www.lippe2017.de und www.lippe-lutherisch.de/2017)

Leitung:                                Lutherischer Superintendent Andreas Lange (Lemgo)
                                                 und Dechant Klaus Fussy (Bielefeld)

Ort:                                         Römisch-katholische Kirche Heilig Geist,
                                                 Pideritstraße, Lemgo

 

 

Donnerstag, 17.11.2016

19.00 – 21.00 Uhr

"Und willst Du nicht mein Bruder sein . . ."

Nachdenken über Religion und Gewalt in den drei monotheistischen Religionen: Christentum, Judentum und Islam - Vortrag mit Textbeispielen und Aussprache

Veranstalter:                       Ökumenische Ruandagruppe und Projekt „Die blaue Pause“

Ort:                                         Gemeindehaus der ev.-ref. Kirchengemeinde Hiddesen

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live