Lippischer Orgelsommer 2006

Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe ist in Heiden

Auftakt des Lippischen Orgelsommers 2006 ist in der Dorfkirche Heiden.

Kreis Lippe. Eine Ortsführung im malerischen Dorf Heiden, anschließend ein gemeinsames Kaffeetrinken im Gemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde und ein Orgelkonzert in der Dorfkirche - das ist am Sonntag, 25. Juni, der Auftakt zum Lippischen Orgelsommer 2006. Zu dieser neuen Veranstaltungsreihe laden der Lippische Heimatbund und die Lippische Landeskirche gemeinsam ein.

In den Ferien wird an jedem Sonntag ein anderer lippischer Ort Gastgeber einer Kirchen- bzw. Ortsführung sowie eines Orgelkonzerts sein.
Zum Auftakt in Heiden wird der Historiker Burkhard Meier um 15 Uhr vom Marktplatz aus durch den Ort führen. Anschließend gibt es um 15.45 Uhr ein Kaffeetrinken im Alten Pfarrhaus mit Grußworten von Landessuperintendent Dr. Martin Dutzmann und Friedrich Brakemeier, Vorsitzender des Lippischen Heimatbundes. Ab 16.30 Uhr spielt Hans-Martin Harms an der Orgel in der Dorfkirche Werke unter anderem von Bach und Mozart.
Die weiteren Veranstaltungen beginnen ebenfalls jeweils um 15 Uhr: Sonntag, 2. Juli, Kirche in Leopoldshöhe, Führung ab Marktplatz; Sonntag, 9. Juli, Alexanderkirche in Oerlinghausen, Führung ab Kirchplatz; Sonntag, 16. Juli, Stadtkirche in Horn, Führung ab Marktplatz; Sonntag, 23. Juli, Klosterkirche Blomberg, Führung ab Kirchenportal; Sonntag, 30. Juli, Kirche in Bösingfeld, Führung ab Kirchenportal; Sonntag, 6. August, Kirche in Voßheide, Führung ab der Kirche.
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, für Kaffee und Kuchen wird ein Kostenbeitrag erhoben. Nach den Konzerten wird um eine Spende gebeten.

26.05.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live