Evangelischer Bauerntag

Lippische Landeskirche lädt nach Schieder ein

Kreis Lippe/Schieder. „Christlich-ethische Leitlinien für eine nachhaltige Landwirtschaft“ stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt des Evangelischen Bauerntages für Lippe. Gastgeber am Sonntag, 28. Mai, ist die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde in Schieder.

Der Bauerntag, zu dem alle lippischen Landwirte mit ihren Familien eingeladen sind, beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche. Anschließend wird der gemeinsame Nachmittag im Gemeindehaus mit  Begrüßung und Kaffeetrinken fortgesetzt. Ulrich Oskamp, Diözesanreferent der Katholischen Landvolk Bewegung im Bistum Münster, wird zum Thema „Christlich- ethische Leitlinien für eine nachhaltige Landwirtschaft nach der Agrarreform“ sprechen. Die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) haben gemeinsam Leitlinien für die Zukunft der Landwirtschaft beschrieben. Was verbirgt sich dahinter? Welche Rahmenbedingungen müssen erfüllt sein, dass auch mit Blick auf die Welternährung unsere landwirtschaftlichen Betriebe Perspektiven entwickeln können? Welchen Beitrag können die Kirchen dazu leisten? Der Evangelische Bauerntag findet gegen 17 Uhr mit einem Wort auf den Weg seinen Abschluss.

15.05.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live