Tagesfahrt nach Hannover

Die Malerin Gabriele Münter entdecken

Kreis Lippe. Das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche lädt dazu ein, am Samstag, 28. November, in Hannover die Ausstellung mit Werken der Malerin Gabriele Münter (1877 – 1962) in der Stiftung Ahlers zu besuchen.

Die Schau „Kontur, Farbe, Licht – das Wesentliche zeigen“ präsentiert 50 Gemälde, 30 Zeichnungen und Grafiken aus allen Schaffensperioden der in Herford aufgewachsenen Malerin, die in München und Murnau lebte, sich aber auch länger in Schweden, den USA und in Frankreich aufhielt. Außerdem werden Bilder ihrer Weggefährten, darunter Wassilij Kandinsky und Franz Marc, zu sehen sein. Gabriele Münter war Mitglied der Gruppe „Der Blaue Reiter“, ihr Werk umfasst eine große stilistische Bandbreite. Nach der Führung durch die Ausstellung steht noch eine Altstadtführung mit Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Programm. Die Gruppe fährt unter der Leitung von Susanne Schüring-Pook mit dem Zug nach Hannover. Die Gebühr für die Tagesfahrt, incl. Bahnfahrt, Museumseintritt und der beiden Führungen beträgt 45 Euro. Weitere Infos und Anmeldung (bis Freitag, 20. November) unter Tel.: 05231/976-742.

02.11.2015

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live