Motorradgottesdienst in Löhne

Lipper sind herzlich willkommen

Kreis Herford/Löhne. Bereits zum dritten Mal laden die Ev. Kirchen in Löhne und die Biker-Union zu einem Motorrad-Gottesdienst ein. Die Biker treffen sich am Sonntag, 14. Mai, um 14.00 Uhr auf dem Aqua-Magica-Gelände.

Der Obernbecker Pfarrer Rolf Bürgers ist selber begeisterter Motorradfahrer und wird die Predigt halten. Nicht nur deshalb ist es ihm ein Anliegen, an diesem Tag auch jenen Bikern zu gedenken, die im Straßenverkehr ums Leben gekommen sind oder mit Verletzungen im Krankenhaus liegen. Musikalische Unterstützung kommt vom Obernbecker Gospelchor "true colours", der von Kantorin Elvira Haake geleitet wird.

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre kommen viele Motorradfahrer aus dem angrenzenden Lipperland und Niedersachsen von Osnabrück bis nach Hannover. Die Veranstalter rechnen mit 300 Motorradfahrern, die den Weg auf das Gartenschaugelände des Jahres 2000 in Bad Oeynhausen und Löhne finden. 

Damit die Veranstaltung weithin sichtbar ist, haben sich Bürgers und die Biker-Union Löhne für dieses Jahr etwas besonderes einfallen lassen. Sie schweißten am Obernbecker Pfarrhaus ein Kreuz aus diversen Motorradteilen zusammen, das am 14. Mai auf dem Landesgartenschaugelände aufgestellt wird. Nach dem Gottesdienst, der um 14.00 Uhr beginnt, ist eine etwa einstündige Rundfahrt als Korso durch das Weserbergland geplant.

Auch alle anderen Besucher des Landesgartenschaugeländes sind zum Biker-Gottesdienst selbstverständlich gerne gesehen.

09.05.2006

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live