Religionen im Gespräch

Bilder im Islam sind Thema im Haus Münsterberg am 2. September

Kreis Lippe/Detmold. „Der Islam und die Bilder heute“ ist der Titel eines Vortrags am Mittwoch, 2. September, um 19.30 Uhr im Haus Münsterberg (Hornsche Str. 38) in Detmold. Hamideh Mohagheghi, wissenschaftliche Mitarbeiterin für Islamische Theologie der Universität Paderborn, spricht auf Einladung der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit und der Evangelischen Studierenden Gemeinde Detmold/Lemgo.

Im Islam spielt eine wichtige Rolle, dass die Darstellung von Menschen möglichst gemieden werden soll. Ob es im Islam ein ausdrückliches Bilderverbot wie im Judentum und in Teilen des Christentums gibt, ist bis heute umstritten.
Der Vortrag ist Auftakt zur Reihe „Religionen im Gespräch“, die sich an fünf Abenden mit Bild und Bilderverbot in jüdischer, christlicher und islamischer Perspektive auseinandersetzt.
 

24.08.2015

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live