„Weite wirkt“

Einladung zum Mitmachen - 3. Ökumenischer Kirchentag in Lippe - Margot Käßmann hat bereits zugesagt

Rolf-Joachim Krohn-Grimberghe (links), Birgit Pötzsch, Fritz Tibbe (3. u. 4. v. links) vom Organisationsteam freuen sich über den Flyer „Weite wirkt“, den Antje Borchers (2.v.l.) gestaltet hat.

Kreis Lippe. Mitdenken – Mitwirken – Mitfeiern: Christen in Lippe bereiten sich auf den 3. Ökumenischen Kirchentag in Lippe ab Pfingsten 2016 vor. Kirchengemeinden, kirchliche Werke, Verbände und Initiativen sind ab sofort eingeladen, sich mit einem eigenen Beitrag – von Musik, über Aktion bis Informationsstand – anzumelden für dieses große Fest unter dem Titel: „Weite wirkt“.

Die Ökumene, die Verbindung von Christen und Kirchen, soll im Mittelpunkt stehen, und zwar weltweit und vor Ort: so wird der Kirchentag gemeinsam ausgerichtet von der Lippischen Landeskirche, dem Katholischen Dekanat Bielefeld-Lippe, der Evangelisch-methodistischen Kirche, der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche und den Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden (Baptisten).
Der Kirchentag „Weite wirkt“ startet am Pfingstmontag, 16. Mai 2016, mit einem Eröffnungsgottesdienst auf Schloss Wendlinghausen (Dörentrup).
Eine Woche mit Veranstaltungen in Kirchengemeinden in ganz Lippe schließt sich an: Wie beeinflussen und prägen weltweite ökumenische Partnerschaften, Freundschaften und Initiativen sowie die gemeinsame Verantwortung für Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung das Leben hier vor Ort in Lippe? Jede Gemeinde, kirchliche Gruppe und Initiative, die etwas zu dem Thema beitragen kann, ist eingeladen, mitzumachen – mit einem besonderen Abend, einer Aktion, einem Ausflug, Konzert, Vortrag oder Ähnlichem.
Höhepunkt wird der zentrale Veranstaltungstag am Samstag, 21. Mai, wieder auf Schloss Wendlinghausen sein. Ein vielfältiges Programm aus Musik, Vorträgen, Kinder- und Jugendaktionen, Bibelarbeiten, Kleinkunst und dem Markt der Möglichkeiten mit Informationsständen soll für diesen Tag auf die Beine gestellt werden. Margot Käßmann, Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum 2017, wird einen Vortrag halten.
Der 3. Ökumenische Kirchentag in Lippe: alle Informationen zu Mitmachmöglichkeiten und Anmeldefristen erhalten Sie auf www.kirchentag-lippe.de oder im Kirchentagsbüro unter Tel.: 05231/976679. Der Flyer „Weite wirkt“ ist ab Juni unter anderem in Kirchengemeinden und im Landeskirchenamt in Detmold, Leopoldstr. 27, erhältlich.
 

28.05.2015

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live