Stadtradeln

Mobil in eine lebenswerte Zukunft

Logo der Kampagne Stadtradeln

Das Stadtradeln ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen. Es dient zum Klimaschutz sowie zur Radverkehrsförderung. Radfahrer in Teams radeln um die Wette. Hierbei heißt es, möglichst viele Fahrradkilometer - beruflich und privat - zu sammeln. Dabei können Schulklassen, Vereine, Organisarionen, Unternehmen usw. eigene Teams bilden. Die in dieser Zeit klimafreundlich zurückgelegten Fahrradkilometer werden dann im Online- Radelkalender oder auf einem Erfassungsbogen gebucht.

In diesem Jahr sind auch drei lippische Städte mit dabei. Und zwar 

in Detmold vom 09.05. bis 29.05 2015,

    in Lemgo vom 31.05. bis 20.06.2015 und

          in Leopoldshöhe vom 25.05. bis 14.06.2015.

 

Innerhalb des Aktionszeitraumes sind alle aufgerufen, sich zu Fahrrad-Gruppen zusammenzuschließen. Auch interessierte Gemeindemitglieder sind hierzu aufgerufen.

Das Landeskirchenamt befürwortet diese Aktion. Als Anreiz für das kirchliche Engagement werden unter allen kirchengemeindlich teilnehmenden Gruppen  

drei Sonderpreise á 150,00 € 

für gemeindliche Klimaschutzprojekte ausgelost.

Auch für die Umweltarbeit der Lippischen Landeskirche ist es ein großes Anliegen, hier präsent zu sein. Daher beteiligt sich die Landeskirche am Eröffnungstag in Detmold durch Informationen zu Mobilität und Klimaschutz. Der Starttag in Detmold ist der 9. Mai. Hier wird es ab 10.00 Uhr Informationen, Anmeldemöglichkeiten und Aktionen rund ums Rad an der Detmolder Ameide geben. Um 15.30 Uhr startet von dort ein Volksradfahren.

Zusätzlich machen wir auf die nachfolgende Radtour aufmerksam, die in diesem Zeitraum von Landeskirche, Kirchengemeinden und ADFC (der Interessenvertretung der Radler und Fußgänger) am 17. Mai angeboten wird:

 

"Auf der Spur des Hirten führt der Weg durch weites Land"

Start ist um 11.15 Uhr Detmold, Erlöserkirche am Marktplatz. Es geht in gemütlichem Tempo über die Detmolder Naherholungswege zur NABU-Wiese in Niewald (Information Biodiversität) und dann weiter zur Kirche nach Heiden (Kirchführung). Rückkehr in Detmold gegen 15.00 Uhr.

Kirche Nachhaltig klimafreundlich unterwegsDie Beteiligung der Lippischen Landeskirche ist ein Teil des Projekts "Kirche nachhaltig klimafreundlich unterwegs" der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten in der EKD

24.03.2015 Heinrich Mühlenmeier

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live