Lippe hilft

Generalsekretär der indischen Gossner-Kirche zu Gast bei Landessuperintendent Dietmar Arends

An dem Gespräch im Landeskirchenamt nahmen neben Dietmar Arends und Eliazar Topno (2. und 3. v.l.) auch Wolfram Walbrach (Gossner Mission), sowie Pfarrer Stephan Schmidtpeter, Kirchenrat Tobias Treseler und Pfarrer Uwe Wiemann teil.

Kreis Lippe/Detmold. Zu einem Austausch über Partnerschaftsfragen und neue Entwicklungsprojekte konnte Landessuperintendent Dietmar Arends den Generalsekretär der Gossner-Kirche (Indien), Eliazer Topno, im Landeskirchenamt in Detmold begrüßen. Die Lippische Landeskirche ist der evangelisch-lutherischen Gossner-Kirche, die rund 500.000 Mitglieder zählt, über die Gossner Mission (Berlin) partnerschaftlich verbunden.

Hauptsächlich sind es Adivasi, Nachfahren der ersten Bewohner Indiens, die zur Gossner-Kirche gehören. Ihre oft ungenügenden Lebensverhältnisse zu verbessern, ist ein Ziel der Kirche und der eng mit ihr verbundenen Gossner Mission. Eliazer Topno berichtete unter anderem von den anstehenden Entwicklungsprojekten in Assam, mit denen die Lebensbedingungen ganzer Dörfer verbessert werden sollen. Ziele der Projekte sind unter anderem, den Dorfbewohnern Wissen in nachhaltigen landwirtschaftlichen Methoden zu vermitteln, sie in Hygiene- und Vorsorgemaßnahmen zu unterstützen und sie in ihren Rechten als indigene Bevölkerung zu bilden.

animal porno
Die Gossner-Kirche, die nach dem Ersten Weltkrieg 1919 als erste protestantische Kirche in Indien die Selbständigkeit erlangte, hat ihre Gemeindemitglieder in Assam, auf der Inselgruppe Andamanen/Nikobaren und in den Bundesstaaten Jharkhand und Orissa. Nach Lippe sind intensive partnerschaftliche Verbindungen gewachsen, die durch regelmäßige persönliche Kontakte lebendig gehalten werden.
Der Lippische Freundeskreis der Gossner Mission sucht Menschen, die sich von den katastrophalen Lebensbedingungen der Adivasi in Assam bewegen lassen und die Projekte finanziell unterstützen. Zuwendungen werden erbeten unter dem Kennwort „Lippe hilft“ auf das Konto der Gossner Mission bei der Sparkasse Lemgo, BIC: WELADED1LEM, IBAN: DE86482501100006161616.


 

11.09.2014

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live