Ökumenisches Tauffest im Detmolder Schlosspark

Vor der Kulisse des Detmolder Schlosses: Hier soll Pfingsten 2015 das Detmolder Tauffest stattfinden. Es freuen sich die Pfarrer Maik Fleck, Maik Berghaus, Dieter Bökemeier, Lars Kirchhof und Christian Ritterbach.

Detmold (epd). Unter dem Motto «Taufe. Ja sicher.» soll im Jahr 2015 zu Pfingsten ein großes ökumenisches Tauffest im Detmolder Schlosspark stattfinden. Die veranstaltenden Kirchengemeinden rechnen mit etwa 100 Täuflingen und rund 1.000 Teilnehmern, wie der Detmolder Superintendent Dieter Bökemeier am Mittwoch sagte.

Neben den beiden reformierten und der lutherischen Detmolder Kirchengemeinde gehören die katholische Kirchengemeinde Heilig Kreuz und zwei evangelisch-freikirchliche Gemeinden des Stadtgebiets zu den Veranstaltern.
Nach einem gemeinsamen zentralen Gottesdienst sollen die Taufhandlungen selbst an verschiedenen Orten im Schlosspark durch die Gemeinden nach ihren jeweiligen Traditionen durchgeführt werden, erläuterte Bökemeier. Taufenlassen können sich sowohl Kinder als auch Erwachsene. Bevor es zu einem gemeinsamen Abschluss kommt, soll nach den Taufen im Park individuell im Kreise der Familien gefeiert werden. Ob es dazu gastronomische Angebote von Veranstalterseite geben wird, werde sich in den kommenden Planungszeit ergeben, sagte Bökemeier.
Wichtig sei den Gemeinden das Gemeinsame, unterstrich der Superintendent. Deshalb werde es im kommenden Jahr auch mehrere vorbereitende gemeinsame Veranstaltungen geben. Der katholische Pfarrer Christian Ritterbach betonte, dass das Trennende zwischen den Konfessionen nicht bis in die Wurzeln des Glaubens reiche: «Die Taufe ist eine solche Wurzel.»

Nach Lemgo im Jahr 2010 und Bad Salzuflen im Jahr 2013 wird das Detmolder Tauffest am 25. Mai 2015 das Dritte seiner Art in Lippe sein. Es soll nach Angaben der Veranstalter auch Menschen zur Taufe ermutigen, die sich bisher noch unschlüssig waren oder die den Aufwand eines privaten Tauffests scheuen.

 

 

06.06.2014

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live