Nacht der offenen Kirchen

Musik, Gespräch, Lesung und Andacht zu Pfingsten

Kreis Lippe. In der 6. „Nacht der offenen Kirchen“ in Westfalen und Lippe sind am Pfingstsonntag, 8. Juni, in Lippe abends acht Kirchen und Gemeindehäuser mit verschiedenen Angeboten geöffnet.

In der ev.-ref. Kirche Bad Meinberg gibt es von 18 bis 22 Uhr eine Lesung aus Rafik Schami: „Wie sehe ich aus, fragte Gott“, mit Illustrationen von Sandra Beer. Dazu spielen und singen unter anderem der Flötenkreis und der Gospelchor der Kirchengemeinde sowie das Webersche Vokalensemble. Ein buntes Buffet aus fingerfertigen Kleinigkeiten, Wasser und Wein rundet das Programm ab.
In der ev.-ref. Kirche in Dörentrup-Bega heißt es von 19.30 bis 23 Uhr „Zwischenmenschliches“: Es singt das Chapeau-Vocalensemble aus Blomberg und regional tätige Menschen lesen unter dem Titel „Was mich bewegte“ Texte zu ihren persönlichen Erfahrungen. Außerdem gibt es Taizé Gebete und Gesänge zur Nacht sowie zwischendurch einen kleinen Imbiss.
In Detmold spielt in der Erlöserkirche am Markt Kantor Johannes Pöld von 19 bis 20 Uhr Orgeltoccaten durch die Jahrhunderte. Von 20 bis 21 Uhr heißt es in der ev.-ref. Christuskirche (Kaiser-Wilhelm-Platz) „Ich hatt‘ einen Kameraden“, 1914 – 1939 – 2014. Das Lied ist seit dem vorletzten Jahrhundert mit militärischen Ehrenbezeigungen bei Begräbnissen und Gedenken verbunden. Aus Anlass des Beginns des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren hat die ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-West zwei musikalische Collagen zu dem Lied in Auftrag gegeben. Sie werden uraufgeführt.
In der katholischen Kirche Heilig Kreuz am Schubertplatz singt von 21 bis
21.55 Uhr der Palawan Chamber Choir. Der philippinische Chor ist in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der German Docters e.V. auf Tournee und zu Pfingsten Gast in Detmold.
In der Ev.-methodistischen Immanuelkirche (Mühlenstr. 16) gibt es von 22 bis 22.45 Uhr ein Nachtmahl und ab 23 Uhr in der Martin-Luther-Kirche (Schülerstr. 14) ein Gitarrenkonzert bei Kerzenschein. Dimitri Melnik spielt Werke von J.S. Bach u.a. Die Nacht der offenen Kirchen endet in Detmold mit einer Taizé-Andacht in der Erlöserkirche am Markt von 23.55 bis 00.55 Uhr.
 

02.06.2014

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live