Landesjugendposaunenchor feiert Premiere

Festliche Abendmusik in der Christuskirche als Benefizkonzert

Kreis Lippe/Detmold. Mit einer festlichen Abendmusik für Blechbläser feiert der Landesjugendposaunenchor Westfalen-Lippe am Samstag, 31. Mai, um 18.00 Uhr in der Christuskirche Detmold (Kaiser-Wilhelm-Platz) seine Premiere.

In der Abendmusik erklingen Werke von Antonio Vivaldi, Alexandre Guilmant, Franz Liszt, Stefan Mey und Matthias Nagel. Der Eintritt ist frei. Die Kollekte, die am Ausgang gesammelt wird, ist zu gleichen Teilen für die Opfer des Hochwassers auf dem Balkan und für das gemeinsame Projekt Landesjugendposaunenchor bestimmt.
Der Landesjugendposaunenchor ist ein gemeinsames Projekt des Posaunenwerkes Westfalen und des Lippischen Posaunendienstes. In diesem Ensemble, das im Jahr 2013 gegründet wurde, musizieren besonders begabte Bläserinnen und Bläser im Alter von 15 bis 25 Jahren, die alle in westfälischen oder lippischen Posaunenchören beheimatet sind. Die Leitung des Landesjugendposaunenchores liegt in den Händen der Landesposaunenwarte Ulrich Dieckmann, Daniel Salinga und Christian Kornmaul. Das Projekt wird unterstützt von der Lippischen Landeskirche, der Evangelischen Kirche von Westfalen, dem Ecclesia-Versicherungsdienst und dem Landesmusikrat NRW.
Weitere Informationen zur Arbeit des Posaunendienstes in der Lippischen Landeskirche unter: www.posaunendienst-lippe.de
 

28.05.2014

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live