Wie politisch soll die Kirche sein?

Marktplatzgespräch zum Thema Reformation und Politik

Detmold. Ist das Evangelium (auch) politisch? Soll Kirche sich in die Politik einbringen oder soll sie sicher besser aus den weltlichen Dingen heraushalten?
Zu einem Podiumsgespräch in der Reihe Marktplatzgespräche laden die Lippische Landeskirche und die ev.-ref. Kirchengemeinde Detmold-Ost am Mittwoch, 12. Februar um 19.30 Uhr in das Gemeindehaus am Markt ein.

Gäste sind Michael Dahl, (Lippische Landes-Zeitung), Dennis Maelzer (Politikwissenschaftler und Mitglied des Landtags NRW), Landespfarrerin Kornelia Schauf (Ökumene und Mission) sowie Dr. Thomas Weckelmann (Beauftragter der drei NRW-Landeskirchen bei Landtag und Landesregierung). Die Gesprächsführung liegt bei Superintendent Dieter Bökemeier und Bildungsreferentin Monika Korbach. Musikalisch umrahmt wird die Diskussion vom Saxophonquartett AbraxSax.

03.02.2014

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live