Am Sonntag im Ersten: Lieder zum Advent

Ökumenisches TV-Mitspielkonzert aus Köln

Am 3. Advent (15. Dezember) um 17.30 Uhr im Ersten gibt es ein besonderes Konzert – mit adventlichen Liedern und Prominenz. Florian Silbereisen und Maite Kelly musizieren gemeinsam mit rund tausend Musik-Begeisterten in der Kölner Agneskirche und verraten, was ihnen an Advent und Weihnachten wichtig ist. Dieses „Mitspielkonzert“ wird erstmals als ökumenische Sendung „Lieder zum Advent“ von der katholischen und den evangelischen Kirchen in NRW gemeinsam übertragen.

Die Noten für die Lieder können vorab unter www.adventmitspielkonzert.de aus dem Internet heruntergeladen werden, um auch den Zuschauerinnen und Zuschauern vor den Fernsehern das Mitmachen zu ermöglichen. Alle Fernsehzuschauer sind eingeladen, mit den „Mitspielern“ gemeinsam zu singen und zu spielen. „Wir freuen uns, wenn viele erleben: So unterschiedlich wir sind und klingen – wir gehören zusammen“, sagt die Evangelische Rundfunkbeauftragte beim WDR, Pfarrerin Petra Schulze. Das ökumenische Mitspielkonzert ist in dieser Form etwas Neues in der deutschen TV-Landschaft. Gespielt werden bekannte Adventslieder wie „Tochter Zion“ oder „Es ist ein Ros entsprungen“.

Ausstrahlungstermine:
Sonntag, 15. Dezember, 17.30 Uhr in der ARD
Samstag, 21. Dezember, 16.50 Uhr im WDR-Fernsehen
Sonntag, 22. Dezember, 16 Uhr im WDR 4 Hörfunk
 

12.12.2013

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live