Kirche und Theater

West Side Story im Gottesdienst in der Christuskirche

Detmold. Die West Side Story steht am Sonntag, 8. Dezember, um 11 Uhr in der Christuskirche (Kaiser-Wilhelm-Platz) im Mittelpunkt des Gottesdienstes. Pfarrer Andreas Mattke wird das Musical im Rahmen der Reihe „Vis-à-Vis. Abends ins Theater – morgens in die Kirche“ in seiner Predigt aufgreifen.

Im Gottesdienst mitwirken werden außerdem Dramaturgin Elisabeth Wirtz, Sängerin Kirsten Fernández und die Klasse 9m des Grabbe-Gymnasiums. Sie vermitteln Einblicke in das Stück, das als neue Version des Romeo-und-Julia-Themas vom Konflikt zwischen Einwanderern unterschiedlicher Ethnien erzählt. 1957 in New York uraufgeführt, vereint das Musical Elemente von Jazz und Tanzmusik mit solchen der italienischen Oper.
Die Aufführung im Landestheater findet am Vorabend des Gottesdienstes, am Samstag, 07. Dezember, um 19.30 Uhr statt.
 

04.12.2013

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live