Kirche-Kaffee-Konzert

8. Lippischer Orgelsommer 2013

Stimmen sich auf die Veranstaltung ein: Kirchenrat Tobias Treseler und Heimatbund Vorsitzender Friedrich Brakemeier (vorne, v.l.n.r.) umringt von Vertretern der teilnehmenden Kirchengemeinden.

Am Sonntag, 21. Juli, um 15.00 Uhr startet - wieder unter dem Motto Kirche, Kaffee und Konzert - der 8. Lippische Orgelsommer, der gemeinsam vom Lippischen Heimatbund und der Lippischen Landeskirche veranstaltet wird, mit der diesjährigen Auftaktveranstaltung in der Kirche in Neu Eben-Ezer in Lemgo.

Nach Begrüßungsworten von Friedrich Brakemeier, Vorsitzender des Lippischen Heimatbundes und Kirchenrat Tobias Treseler geht es mit einer Kirchenbesichtigung mit Informationen zu den Kirchenfenstern los. Die Führung wird von Pfarrer Ernst-August Korf geleitet. Um 15.45 Uhr gibt es ein kostenloses Kaffeetrinken im Kirchlichen Zentrum. Das Kaffeetrinken wird von Eben Ezer mit Unterstützung von Mitgliedern des Heimatvereins „Alt Lemgo“ organisiert. Um eine kleine Spende zur Finanzierung des Kaffeetrinkens wird vor Ort gebeten. Ab 16.30 Uhr startet dann das Konzert „Toccaten und Choralmusiken“.
Die weiteren Termine des Orgelsommers sind:

  • 28. Juli in der Kilianskirche Schötmar in Bad Salzuflen,
  • 04. August in der Auferstehungskirche Bad Salzuflen,
  • 11. August in der Martin-Luther-Kirche Detmold,
  • 18. August in der Kapelle zum Guten Hirten in Alt Eben-Ezer- Lemgo,
  • 25. August in der St. Michael Kirche Detmold-Hiddesen und den Abschluss gibt es am
  • 01. September in der Kirche Bega in Dörentrup.

Die Anfangszeiten für die Führungen (15.00 Uhr), das Kaffeetrinken (15.45 Uhr) und die Orgelkonzerte (16.30 Uhr) sind bei allen Veranstaltungen gleich. Das komplette Programm finden Sie im Internet unter www.lippischer-heimatbund.de

 

 


 

12.07.2013

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live