Der Prediger von Buchenwald

Paul-Schneider-Ausstellung im Kalletal

Kreis Lippe/Kalletal-Lüdenhausen. Mit einem Paul-Schneider-Abend wird am Freitag, den 22. März, um 19.30 Uhr die Wanderausstellung über das Leben und den Widerstand Pfarrer Paul Schneiders im Nationalsozialismus in der ev.-ref. Kirche in Lüdenhausen eröffnet.

Den einführenden Vortrag hält Pfarrer Wilhelm Gröne von der Pfarrer-Paul-Schneider-Gesellschaft (Weimar). Bürgermeister Andreas Karger wird ein Grußwort sprechen.
„Den Namen dürft ihr nicht vergessen, Paul Schneider ist unser erster Märtyrer“, das war die Reaktion Dietrich Bonhoeffers, als er 1939 die Nachricht vom Tod des Pfarrers im KZ Buchenwald erhielt. Interessierte, die die Ausstellung über das beeindruckende Zeugnis Paul Schneiders besichtigen und den Vortrag hören möchten, sind herzlich willkommen.

Die Ausstellung ist bis zum 12. April in der Kirche zu sehen. Besucher wenden sich bitte an das Gemeindebüro (Di, Mi, Fr von 8.30 Uhr bis 12 Uhr, Tel: 05264/9168). Anmeldung für Gruppen und Schulklassen: Pfr. Horst-Dieter Mellies, Tel. 05261-7009672.
 

19.03.2013

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live