Gottesdienste zum Weltgebetstag in Lippe

„Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen“

Kreis Lippe. Unter dem Motto „Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen“ feiern Frauen in Lippe den ökumenischen Weltgebetstag am Freitag, 1. März. Christinnen in Frankreich haben die Gottesdienstordnung erarbeitet. Gottesdienste finden unter anderem statt in:

Augustdorf: ev.-ref. Kirche, 19.00 Uhr;
Bad Salzuflen: Altenzentrum Bethesda, 15.30 Uhr; ev.-luth. Erlöserkirche, 18.00 Uhr; ev.-luth. Bergkirchen, 16.00 Uhr; Ev. Stift zu Wüsten, 10.15 Uhr;
Blomberg: ev.-ref. Klosterkirche Blomberg, 19.00 Uhr; ev.-ref. Reelkirchen, 19.00 Uhr;
Detmold: Ev.-meth. Kirche (Mühlenstr. 16), 10.00 Uhr Andacht.; ev.-ref. Detmold-West, Pauluskirche, Jerxer Str.3, 19.00 Uhr; ev.-ref. Kirche Heidenoldendorf, 17.00 Uhr; ev.-luth. Kirche Hiddesen, Im Kampe 16, 19.00 Uhr; ev.-ref. Kirche Heiligenkirchen, 19.00 Uhr; ev.-ref. Pivitsheide, 17.00 Uhr;
Horn -Bad Meinberg: Kath. Kirche Heilig Kreuz (Horn), 18.00 Uhr; kath. Kirche Christkönig (Bad Meinberg), 16.00 Uhr; ev.-ref. Kirche Leopoldstal-Veldrom, 16.00 Uhr;
Lage: ev.-ref. Heiden, Altes Pfarrhaus, 19.00 Uhr; ev.-ref. Martin-Luther-Kirche (auf dem Maßbruch), 19.00 Uhr;
Lemgo: ev.-ref. Kirche St. Johann, 19.00 Uhr;
Leopoldshöhe: kath. Kirche, 19.00 Uhr;
Oerlinghausen: ev.-ref. Kirche Lipperreihe, 18.00 Uhr;
Schieder-Schwalenberg: ev.-ref. Kirche Wöbbel, 19.00 Uhr
Schlangen: ev.-ref. Kirche Oesterholz, 19.00 Uhr.


 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live