Herbstsynode in Detmold

Schwerpunktthema „Familie“

Kreis Lippe/Detmold. Die Synode der Lippischen Landeskirche kommt am Montag, 26., und Dienstag, 27. November, im Landeskirchenamt Detmold (Paulinensaal, 3. Stock), Leopoldstr. 27, zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Bericht des Landeskirchenrates, der Haushalt für 2013 und das Schwerpunktthema „Familie“.

Die intensive Beschäftigung mit dem Thema „Familie“ haben die Lippische Landeskirche und die Evangelische Kirche von Westfalen gemeinsam angestoßen und entwickelt. Auf der am Freitag (16.11.) zu Ende gegangenen Synode der EKvW ist das Thema bereits behandelt worden, nun wird es auf der Lippischen Landessynode ebenfalls ausführlich zur Sprache kommen. Referate von Professor Dr. Jürgen Ebach und Wilfried Lütkemeier, geschäftsführender Vorstand der von Laer Stiftung (Bielefeld), beleuchten die Familie aus biblischer und in der heutigen Sicht. Eine von den beiden Landeskirchen entwickelte Broschüre „Familien heute“ mit Anregungen für die Arbeit in den Kirchengemeinden wird vorgestellt. Mit dem Thema „Familie“ möchten die beiden Landeskirchen das Bewusstsein für veränderte Strukturen und Familienmodelle in der Arbeit der Kirchengemeinden verankern.

Haushalt 2013

Das geschätzte Kirchensteueraufkommen für 2013 beträgt 29,5 Mio. €.
Die geplante Rücklagenentnahme liegt bei 1,8 Mio. €.
Dr. Arno Schilberg (Juristischer Kirchenrat): „Dies geschieht vor allem zur Finanzierung der Versorgungssicherungsleistungen bei der Versorgungskasse für Pfarrer in Dortmund. Wir sind mit unseren Schätzungen aber sehr vorsichtig. Wenn die wirtschaftliche Entwicklung so anhält wie in diesem Jahr, sind Rücklagenentnahmen in dieser Höhe hoffentlich nicht nötig.“
Es gebe aber deutliche Anzeichen, dass sich das Wirtschaftswachstum auch in Lippe abschwächt, so dass Vorsicht angebracht sei.

Weiterhin stehen auf der Tagesordnung der Synode unter anderem der Pfarrstellenreduzierungsplan und die Pfarrstellenbesetzung (Neuaufnahme von Pfarrerinnen und Pfarrern in den Gemeindepfarrdienst) ab 01. Januar 2013.

Die Synode im Landeskirchenamt ist öffentlich. Auftakt ist am Montag, 26. November, um 9 Uhr mit einem Gottesdienst mit Abendmahl in der Martin-Luther-Kirche (Schülerstr.14). Die Sitzung im Landeskirchenamt wird gegen 10.30 Uhr beginnen. Am Dienstag, 27. November, beginnt die Sitzung im Landeskirchenamt um 9 Uhr mit einer Andacht.

 

Weitere Infos zur Lippischen Landeskirche:
Rund 177.000 Gemeindeglieder
69 reformierte und lutherische Gemeinden (58 ref., 10 luth., 1 ev.)
6 reformierte und 1 lutherische Klasse
52 Synodale
 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live