Neuer Schulpfarrer

Claus Wagner in sein Amt am Dietrich-Bonhoeffer-Kolleg eingeführt

Pfarrer Ekkehard Höver, Pfarrerin Magdalene Bruns, Kirchenrat Tobias Treseler, Pfarrer Claus Wagner, Claudia Eikmann, Leiterin des Dietrich-Bonhoeffer-Berufskollegs, und Andreas Mattke, Landespfarrer für Kirche und Schule (von links).

Kreis Lippe/Detmold-Heidenoldendorf. Pfarrer Claus Wagner ist neuer Religionslehrer und Schulpfarrer am Dietrich-Bonhoeffer-Berufskolleg. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde in Heidenoldendorf wurde er am Sonntag (26.8.) von Kirchenrat Tobias Treseler in sein neues Amt eingeführt.

Gleichzeitig wurden Pfarrerin Magdalene Bruns und Pfarrer Ekkehard Höver aus dem Schuldienst verabschiedet. Gemeindepfarrer Andreas Klei konnte zahlreiche Gäste in der Kirche begrüßen.
Tobias Treseler dankte Bruns und Höver für ihr „jahrelanges engagiertes Wirken“ am Berufskolleg und wünschte Wagner alles Gute für die „hochanspruchsvolle Aufgabe“, künftig täglich Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung zu begleiten. „Was in der Schule geschieht, hängt stark mit dem zusammen, was wir in der Gemeinde tun“, sagte Treseler: „Die gute Nachricht in den Alltag der Menschen zu bringen.“
Pfarrer Claus Wagner, der zuvor in den lutherischen Gemeinden Detmold und Hiddesen seinen Dienst versah, hat seine neue Aufgabe zum 1. August angetreten. In seiner ersten Woche am Berufskolleg habe er Schüler kennen gelernt, die trotz Brüchen im Lebenslauf, trotz mehrmaligem Scheitern optimistisch in die Zukunft blickten. „Diese Hoffnung erfüllt mich mit Respekt.“ Bei seiner Arbeit gehe es auch darum, junge Menschen in ihrer Hoffnung zu bestärken, ihnen zu zeigen: „Gottes Gnade schafft Anfänge und neue Aufbrüche“, sagte Wagner.
Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Posaunen- und Orgelklängen. Im Anschluss bestand beim Kirchcafé im Gemeindehaus noch Gelegenheit zum geselligen Beisammensein.
 

29.08.2012

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live