Siehe, ich will ein Neues schaffen

Ein Gottesdienst der ACK Lippe zur Schöpfungszeit

Unter diesem Leitwort lädt die ACK Lippe am Samstag, den 22. September 2012 zu einem Gottesdienst ein.

Am Fuße der Externsteine (Horn-Bad Meinberg) wollen wir

  • miteinander beten
  • für Gott singen
  • biblische Texte hören
  • lernen, die Schöpfung zu bewahren
  • Gemeinschaft über Kirchengrenzen hinweg erleben.

Sie sind dazu herzlich eingeladen!

Neben dem Tag der Schöpfung feiern wir mit diesem Gottesdienst auch „30 Jahre Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Lippe“.

  • Zur ACK Lippe gehören:
  • die Lippische Landeskirche   
  • die Römisch-Katholische Kirche
  • der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten)
  • die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche
  • die Evangelisch-methodistische Kirche

Das Plakat und eine Vorlage für Handzettel (Version 1 und Version 2) können Sie sich auch herunterladen.

Zur Geschichte der SchöpfungsZeit

Der 1. September ist der Beginn des orthodoxen Kirchenjahres. An diesem Tag wird Gott als dem Schöpfer gedacht und der "Tag der Schöpfung" traditionell gefeiert. Die Einführung einer "SchöpfungsZeit" oder eines "Schöpfungstags" wurde an allen drei Europäischen Ökumenischen Synoden gefordert, nirgends aber so deutlich wie an der 3. Europäischen Ökumenischen Versammlung von Sibiu. Diesem Aufruf haben sich verschiedene Kirchen Europas angeschlossen (siehe A, B und C). Ein ausführliches Dokument zur Geschichte und Praxis der SchöpfungsZeit finden Sie HIER.

Material zur Vorbereitung von Gottesdiensten und Aktionen in Gemeinden und Gruppen finden sich u.a. hier:
Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Deutschlands (ACK)

ACK Nordrhein-Westfalen aber auch mit anderen Jahresthemen in der Schweiz bei der OEKU.

 

23.07.2012 Heinrich Mühlenmeier

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Windows Live